Geflüchtete KinderIn erster Linie Kontakt!

Sie haben eine lange, manchmal monatelange Flucht bewältigt. Sie haben Heimweh, kommen aus überfüllten Auffanglagern und sie sind von einer Welt umgeben, die nicht ihre Sprache spricht. Kinder mit Flüchtlingshintergrund, die in Deutschland die Schule besuchen, brauchen viel mehr als Sprachkurse. Eine feinfühlige pädagogische Begleitung, geduldige erwachsene Betreuer und: Sie brauchen den Kontakt zu Gleichaltrigen.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

45,20 € für 4 Ausgaben pro Jahr + Digitalzugang
inkl.MwSt., zzgl. 4,80 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden