Editorial Kleinstkinder 8/2014

Pippi Langstrumpf und Wickie halten es uns vor Augen: Mädchen ist nicht gleich Mädchen und Junge ist nicht gleich Junge. Unser Fachthema zeigt, wie Sie schon junge Kinder dabei unterstützen können, zu einer ganz persönlichen Ausgestaltung ihrer Geschlechterrolle zu finden. Das Ziel der sogenannten Genderpädagogik ist es dabei nicht, Mädchen und Jungen gleich zu machen, sondern jedes Kind in erster Linie als Individuum zu sehen und zu begleiten. Wer geschlechtsbewusst arbeiten möchte, sollte eigene Rollenbilder hinterfragen, aber auch Bücher- und Verkleidungskisten nach verborgenen Rollenklischees durchforsten. Lesen Sie mehr dazu ab Seite 6. Unser Praxisteil steht ganz im Zeichen der kommenden Adventszeit: Besuchen Sie unsere Lebkuchen-Backstube oder unsere Kinder-Kerzen-Werkstatt. Lassen Sie sich von unseren stimmungsvollen Spielideen inspirieren und lesen Sie, wie Sie jedem Kind seine ganz besondere „Sternstunde“ schenken können. Weil der Advent oft eine sehr turbulente Zeit ist, finden Sie nicht zuletzt auch Anregungen für erholsame Pausen – alleine und gemeinsam mit den Kindern.

Kleinstkinder-Newsletter

Ja, ich möchte den kostenlosen Kleinstkinder-Newsletter abonnieren und willige somit in die Verwendung meiner Kontaktdaten zum Zwecke des eMail-Marketings des Verlag Herders ein. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen.