Liturgie und Lebensraum

Mit der Vergrößerung pastoraler Räume entstehen neue Orte gelebten und gefeierten Glaubens. Welche Herausforderungen und Chancen sind damit verbunden?

Ein spätgotischer Kirchenbau spiegelt sich in einer postmodernen Glasfassade
Ein spätgotischer Kirchenbau spiegelt sich in einer postmodernen Glasfassade des Lebensraums „Stadt“: Wie kann die Sichtbarkeit des gefeierten Glaubens auch unter gewandelten Bedingungen gewährleistet werden?© S. Angerhausen, Trier

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

3 Hefte + 3 Hefte digital 0,00 €
danach 87,80 € für 21 Ausgaben pro Jahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 16,80 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden