Neue Übersetzung, altes EvangeliarMögliche Übergangslösungen bis zum Erscheinen des neuen Evangeliars

Wir haben am 1. Adventssonntag in unserer Gemeinde das neue Lektionar in einer Wort-Gottes-Feier eingeführt. Jetzt kam die Frage auf, wie geht es weiter im Lesejahr C an den anderen Sonntagen? Bei uns liegt normalerweise das Lektionar auf dem Ambo und wird nach der 2. Lesung zur Seite gelegt, um für das Evangeliar Platz zu schaffen. Dieses wird beim Einzug mitgetragen und auf dem Altar platziert. Beim Halleluja wird es offen (!) der Gemeinde gezeigt und dann zum Ambo getragen. Wenn wir jetzt doch die neue Übersetzung lesen wollen, gibt es die nicht im großen Evangeliar. Was raten Sie uns? L. G.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

3 Hefte + 3 Hefte digital 0,00 €
danach 87,80 € für 21 Ausgaben pro Jahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 16,80 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden