Lektionar 2.0

Ein grundlegend erneuertes liturgisches Buch hält bald Einzug in unsere Gottesdienste: das neue Lektionar. Doch was genau ist neu? Und warum war überhaupt eine Neuerscheinung notwendig?

Buchrücken des neuen zwischen zwei
Sein Format passt in jeden Sakristeischrank zu den Vorgängerbänden. Doch schon sein Einband verrät: Das „Lektionar 2.0“, das die revidierte Einheitsübersetzung in die liturgische Schriftverkündigung einführt, bietet etwas Neues, noch nie in der Liturgie Gehörtes.© Christoph Neuert, Trier

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

3 Hefte + 3 Hefte digital 0,00 €
danach 86,10 € für 21 Ausgaben pro Jahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 15,75 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden