Über diese Ausgabe

Editorial

Leitartikel

  • Plus S. 129-131

    "Ein Eingriff in die Fragen der Zeit"

    Die katholische Kirche im deutschen Sprachraum gedenkt des Erscheinens von Romano Guardinis „Vom Geist der Liturgie“ vor 100 Jahren und begeht damit den symbolischen Geburtstag der Liturgischen Bewegung hierzulande.

Aktuell

Artikel

Frage - Antwort

  • Plus S. 132

    Rosenkranz nach der Messfeier?Gedanken zu einer fragwürdigen Praxis

    In meiner neuen Wohnortgemeinde gibt es den Brauch, dass unmittelbar nach der Sonn- bzw. Feiertagsmesse (nach dem Schlusslied) eine kleine Gruppe – in den Kirchenbänken sitzend – damit beginnt, den Rosenkranz zu beten. Das meditative Orgelnachspiel, das ich aus anderen Kirchen kenne, fällt ganz weg. Mich irritiert diese Praxis, denn es entsteht der Eindruck, die Messe müsse durch den Rosenkranz erweitert werden. Müsste nicht wenigstens die Messfeier mit Orgelmusik ausklingen, während die Gläubigen die Kirche verlassen?

Praxis

Heiliger des Monats

Veranstaltungen

Medientipps

Autoren/-innen