Textual Plurality of Scripture in the Dead Sea Scrolls and Theories of Textual Transmission

Zusammenfassung / Summary

Der Aufsatz wertet eine Reihe methodischer und theoretischer Zugänge aus, die in verschiedenen Untersuchungen zur Pluralität der biblischen Texte in Qumran angewendet worden sind. Dabei ist er als Beitrag zur andauernden Diskussion über die den Texten und Manuskripten angemessene Methodik konzipiert. Die Ausführungen berücksichtigen die Anwendung von Statistiken, den Einfluss methodischer Axiome und Voraussetzungen, sowie die weitergehende Klassifizierung der biblischen Handschriften.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

152,00 € für 4 Ausgaben pro Jahr + Digitalzugang für institutionelle Bezieher, 87,00 € für Privatpersonen
inkl.MwSt., zzgl. 12,80 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden