Psalm 29 and Methodological Triangulation: What Can Ugaritic Parallels and Iconographic Motifs Add to the Interpretation of a Psalm?

Zusammenfassung / Summary

Psalm 29 ist der Text aus dem Alten Testament, der am meisten mit den ugaritischen Texten verglichen wurde. Es wurden ähnliche und unterschiedliche Merkmale zwischen dem Psalm und des Baal-Zyklus vorgeschlagen. In diesem Artikel wird eine triangulierende Forschungsmethode vorstellen, bei der Psalm nicht nur gegen den Baal-Zyklus in gelesen wird, sondern auch die Hymne über die Inthronisierung des Wettergottes, KTU 1.101. Vergleichen dieser Texte mit ikonografischen Darstellungen des Wettergottes hilft beide die Texte als auch die Bilder besser zu verstehen.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

152,00 € für 4 Ausgaben pro Jahr + Digitalzugang für institutionelle Bezieher, 87,00 € für Privatpersonen
inkl.MwSt., zzgl. 12,80 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden