Enhancing the Depiction of a ProphetThe Repercussions of Textual Criticism for the Study of the Elisha Cycle

Zusammenfassung / Summary

Der MT spiegelt in 2 Könige eine Textform, die mindestens in acht verschiedenen Fällen (Versen 2:14; 3:14; 4: 4, 41; 5:18; 8:11; 13: 14-21, 21) einer leichten, aber bemerkenswerten Überarbeitung unterzogen worden ist. Diese ideologische Überarbeitung von proto-masoretischen Schreibern interessiert sich für eine orthodoxere Darstellung des Propheten Elisa. Die Überarbeitung fehlt in der altgriechischen Ausgabe. Die originelleren Lesarten der altgriechischen Texte zeigen, dass die ursprüngliche Elisa-Erzählung eher einer Tragödie als einer Geschichte spektakulärem prophetischem Können entsprach.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

152,00 € für 4 Ausgaben pro Jahr + Digitalzugang für institutionelle Bezieher, 87,00 € für Privatpersonen
inkl.MwSt., zzgl. 12,80 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden