Armon bet hammäläk – der Wohnturm in königlichen Palästen

Zusammenfassung / Summary

Der hebräische Begriff armon bet hammäläk meint einen Wohnturm, der archäologisch an verschiedenen Orten ab dem späten 10./frühen 9. Jh. v.Chr. fassbar ist. Dieser Königs- oder Statthalterpalast war auf einem Podium erbaut und war in der Regel mehrgeschossig.

The Hebrew expression armon bet hammäläk refers to a specific architectural building, attested by archaeology at some sites from the late 10th/early 9th century BC onwards. This palace used by a king or a governor was built on a podium and had normally several stories.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Einzelkauf

Download sofort verfügbar

12,00 € inkl. MwSt
PDF bestellen

Im Abo

150,00 € für 4 Ausgaben pro Jahr + Digitalzugang für institutionelle Bezieher, 86,00 € für Privatpersonen
inkl.MwSt., zzgl. 11,80 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden