Autorinnen und Autoren

Schneider, Gerhard

Gerhard Schneider

Leiter des Propädeutischen Seminars Ambrosianum

Gerhard Schneider

Gerhard Schneider, geb. 1969, Dr. theol., ist Priester und seit 2004 in verschiedenen Funktionen in der Priester- und Theologenausbildung in Tübingen tätig. Derzeit ist er Leiter der Diözesanstelle Berufe der Kirche und des Päpstlichen Werkes für geistliche Berufe in der Diözese Rottenburg-Stuttgart sowie Rektor des Theologisch-propädeutischen Seminars Ambrosianum in Tübingen, das Frauen und Männer auf das Theologiestudium und die Berufswahl vorbereitet. 2019 ernannte Papst Franziskus ihn zum Weihbischof.

Bücher, Artikel, Lesungen, Meldungen

Auslaufmodell Priesterseminar? Neue Konzepte für eine alte Institution
Neue Konzepte für eine alte Institution
Gerhard Schneider
eBook (PDF)
19,99 €
Download sofort verfügbar

Beiträge als PDF

Keine geschlossene Sonderwelt. Die neue Grundordnung für die Priesterausbildung gibt Impulse

Die Ende 2016 in Rom erschienene Grundordnung zur Priesterausbildung nimmt nicht nur die Ausbildung während des Studiums in den Blick, sondern auch die Berufungspastoral und die lebenslange Fortbildung der Priester. Sie betrifft deswegen nicht nur die klassische Priesterausbildung in den Seminaren. Diese sollten jedoch die Möglichkeiten zur Weiterentwicklung entdecken, die ihnen das neue Dokument bietet.

Herder Korrespondenz, Heft 4/2017, 27-31

Autorinnen und Autoren

Einen Augenblick ...
 

Wir haben diesen Titel auf dem Bestellformular für Sie eingetragen

Weitere Titel einkaufen

Zum Bestellformular

Ein Fehler ist aufgetreten.

Bitte haben Sie einen Augenblick Geduld.
 
Weiter shoppen Zum Warenkorb Sie haben einen Artikel in den Warenkorb gelegt. Weiter shoppen Zur Registrierung Sie müssen registriert sein, um die Merkliste nutzen zu können.

Artikel

Ausgabe

Einzelpreis

Menge

Gesamtpreis

Produktbild