Autorinnen und Autoren

Negel, Joachim

Joachim Negel

Theologe

Foto: Privat

Joachim Negel

Joachim Negel wurde 1962 geboren und ist Professor für Fundamentaltheologie an der Universität Fribourg. Von 2004 bis 2009 war er Dekan des Theologischen Studienjahrs Jerusalem. Er studierte Theologie, Philosophie und Romanistik in Bonn, Münster, Paderborn, Paris und Würzburg.

Bücher, Artikel, Lesungen, Meldungen

Theologie. Warum das Fach Zukunft hat
Warum das Fach Zukunft hat
Redaktion Herder Korrespondenz, Hubert Wolf, Georg Essen, Annette Schavan, Heinrich Bedford-Strohm, Nikita Katsuba, Gunda Werner, Miriam Zimmer, Jan-Heiner Tück, Kurt Koch, Christoph Markschies, Joachim Negel, Annika Schmitz, Egbert Ballhorn, Konrad Huber, Hubertus Lutterbach, Margit Wasmaier-Sailer, Veronika Hoffmann, Daniel Bogner, Katharina Klöcker, Stefan Kopp, Konstantin Lindner, Regina Polak, Bernhard Sven Anuth, Anja Middelbeck-Varwick, Amir Dziri, Daniel Krochmalnik, Jürgen Wertheimer, Hilde Naurath
Broschur
16,50 €
Lieferbar in 1-3 Werktagen
Das Virus und der liebe Gott. Unzeitgemäße Betrachtungen
Unzeitgemäße Betrachtungen
Joachim Negel
Gebundene Ausgabe
28,00 €
Lieferbar in 1-3 Werktagen
Auch erhältlich als eBook (EPUB), eBook (PDF)
Freundschaft. Von der Vielfalt und Tiefe einer Lebensform
Von der Vielfalt und Tiefe einer Lebensform
Joachim Negel
Gebundene Ausgabe
48,00 €
Lieferbar in 1-3 Werktagen
Urkatastrophe. Die Erfahrung des Krieges 1914-1918 im Spiegel zeitgenössischer Theologie
Die Erfahrung des Krieges 1914-1918 im Spiegel zeitgenössischer Theologie
Joachim Negel, Karl Pinggéra
eBook (PDF)
27,99 €
Download sofort verfügbar
Projektion als Inspiration. Versuch einer phänomenologischen Reformulierung des Offenbarungsbegriffs
Versuch einer phänomenologischen Reformulierung des Offenbarungsbegriffs
Joachim Negel
Kartonierte Ausgabe
32,00 €
Lieferbar in 3-5 Werktagen
Auch erhältlich als eBook (PDF)

Beiträge als PDF

Niemals ans Ende kommen. Theologie als Frucht der Reflexion

Ein Blatt Papier, ein Stift – und der Versuch einer Selbstbeschreibung. Um Studierenden das theologische Denken näherzubringen, kann auch einmal Kreativität gefragt sein. Von der Liebe zu einem Fach, das jeder Perspektivverengung entgegensteht.

Herder Korrespondenz, Theologie, 24-26

Autorinnen und Autoren

Einen Augenblick ...
 

Wir haben diesen Titel auf dem Bestellformular für Sie eingetragen

Weitere Titel einkaufen

Zum Bestellformular

Ein Fehler ist aufgetreten.

Bitte haben Sie einen Augenblick Geduld.
 
Weiter shoppen Zum Warenkorb Sie haben einen Artikel in den Warenkorb gelegt. Weiter shoppen Zur Registrierung Sie müssen registriert sein, um die Merkliste nutzen zu können.

Artikel

Ausgabe

Einzelpreis

Menge

Gesamtpreis

Produktbild