Bertram Meier

ist Bischof von Augsburg und Vorsitzender der Kommission Weltkirche der Deutschen Bischofskonferenz. Am 4. März 2023 ernannte ihn Papst Franziskus zum Mitglied des Dikasteriums zur Förderung der Einheit der Christen.

Was empfinden Sie als Ihre Stärke?
Dass ich vermitteln und ausgleichen kann …

Was stört Sie an sich selbst?
… und gleichzeitig ungeduldig werden kann.

Welche Eigenschaft schätzen Sie bei anderen Menschen?
Hörbereitschaft und Anrufbarkeit

Welche Eigenschaft stört Sie bei anderen Menschen?
Intrigieren und manövrieren

Wer hat Sie stark beeinflusst?
Mein (evangelischer) Vater

Welcher Theologe fasziniert Sie?
Johann Michael Sailer (1751–1832), der „bayerische Kirchenvater“

Welche Bibelstelle gibt Ihnen (heute) Kraft für den Alltag?
„Die Freude am Herrn ist unsere Kraft.“ (Neh 8,10)

Was ärgert Sie an der Kirche?
Dass sie so schwerfällig ist, sich verändern zu lassen.

Was wünschen Sie der Kirche?
Dass sie transparent und glaub-würdig ist.

Was wünschen Sie sich von der Kirche?
Dass sie ihrem „Kerngeschäft“ nachkommt: den Menschen das Evangelium anzubieten.

In welchen Momenten empfinden Sie tiefes Glück?
Wenn ich Gottesdienst feiern und Menschen trösten kann.

Wie lautet Ihr Lebensmotto?
Amor, ergo sum. – Ich werde geliebt, also bin ich.

Für welche Hobbys nehmen Sie sich Zeit?
Für tiefsinnige Gespräche, Reisen und gepflegtes Essen.

Wer ist Ihr Lieblingsschriftsteller?
Umberto Eco

Welche Musik bevorzugen Sie?
Klassisch

Von welchem Leben träumen Sie heimlich?
Ich wollte schon als Kind Priester werden.
Deshalb führe ich das Leben, von dem ich schon immer heimlich träumte.

Was möchten Sie im Leben erreichen?
Dass ich am Ende des Lebens sagen kann:
Ich habe Gottes Willen gesucht und bin ihm gefolgt.

Anzeige: Ich bin, wie Gott mich schuf von Sabine Estner und Claudia Heuermann

Anzeiger für die Seelsorge-Newsletter

Ja, ich möchte den kostenlosen Anzeiger für die Seelsorge-Newsletter abonnieren und willige in die Verwendung meiner Kontaktdaten zum Zweck des E-Mail-Marketings durch den Verlag Herder ein. Den Newsletter oder die E-Mail-Werbung kann ich jederzeit abbestellen.
Ich bin einverstanden, dass mein personenbezogenes Nutzungsverhalten in Newsletter und E-Mail-Werbung erfasst und ausgewertet wird, um die Inhalte besser auf meine Interessen auszurichten. Über einen Link in Newsletter oder E-Mail kann ich diese Funktion jederzeit ausschalten.
Weiterführende Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.