Anzeige: Baustellen der Hoffnung. Eine Ermutigung, das Leben anzupacken von Martin Werlen

Bettina Limperg

 
Limperg, Bettina
Bettina Limperg, Präsidentin des Bundesgerichtshofs Foto: Anja Koehler

Bettina Limperg, geboren 1960, ist seit 2014 Präsidentin des Bundesgerichtshofs, seit 2019 Vorsitzende des Kuratoriums der Stiftung Forum Recht, seit 2021 Präsidentin des Netzwerks der Präsidenten der obersten Gerichtshöfe der Europäischen Union. Studium der Rechtswissenschaften in Freiburg und Tübingen. Sie war Wissenschaftliche Mitarbeiterin beim Bundesverfassungsgericht im Dezernat von Ernst-Wolfgang Böckenförde, Richterin am Landgericht Stuttgart und am Oberlandesgericht Stuttgart, Direktorin des Amtsgerichts Waiblingen, anschließend Vizepräsidentin des Landgerichts Stuttgart, von 2011 bis 2014 Amtschefin des Justizministeriums Baden-Württemberg und ständige Vertreterin des Ministers. Sie war evangelische Präsidentin des 3. Ökumenischen Kirchentages Frankfurt 2021.

Artikel