Monumentale Geschichte des römischen Orients

Der Historiker Roman Köster hat ein ambitioniertes Vorhaben umgesetzt – Müll als globales Problem von der Vorgeschichte bis in die Gegenwart auf nur 442 Seiten zu erfassen. Er präsentiert einen gelungenen Überblick des Umgangs der Menschen mit allem, was sie als nutzlos und wertlos betrachteten. Das Werk ist in drei «Epochen» gegliedert: Vormoderne, Industriezeitalter und Massenkonsum. Die Vormoderne wird am kürzesten behandelt, was mitunter auf die dünnere Quellenlage zurückzuführen ist. Köster identifiziert die Sesshaftwerdung als den Beginn der Abfallgeschichte, räumt jedoch ein, dass bereits zuvor Unbrauchbares entsorgt wurde. Er grenzt sich geschickt von Themenfeldern ab, um in seiner Erzählung stringent zu bleiben. Dennoch führt der Autor rasche Zeit- und Ortswechsel durch, die bei dieser diachronen und geographischen Breite wohl kaum vermeidbar sind.

Köster legt den Schwerpunkt auf die heutige Müllgesellschaft und den Massenkonsum seit dem Zweiten Weltkrieg. Er räumt mit Vorurteilen auf, indem er eine moralische Überhöhung der Vergangenheit vermeidet – statt auf ethischen Überzeugungen basieren die Recyclingpraktiken vormoderner Kulturen auf Notwendigkeit. Er hebt zu Recht den Wert des Mülls sowie des Wiederverwerteten als Informationsquellen über vergangene und gegenwärtige Gesellschaften hervor, insbesondere im Hinblick auf die Nicht- Eliten. Der Autor schließt mit einem umfassenden Literaturverzeichnis, Sachregister und Anmerkungsapparat ab, so schafft er ein relevantes Nachschlagewerk für Fachnutzerinnen und Fachnutzer.

Das Buch vermittelt die Dringlichkeit der Müllproblematik eingehend und fundiert, ohne zu predigen. Es ist ein Beispiel dafür, wie aktuelle Themen durch einen historischen und archäologischen Tiefschnitt bis in die Vorgeschichte vermittelt werden können.

Archäologie auch in Ihrem Postfach!

Ja, ich möchte den kostenlosen Newsletter der Zeitschriften ANTIKE WELT und Archäologie in Deutschland abonnieren und willige in die Verwendung meiner Kontaktdaten zum Zweck des E-Mail-Marketings durch den Verlag Herder ein. Den Newsletter oder die E-Mail-Werbung kann ich jederzeit abbestellen.
Ich bin einverstanden, dass mein personenbezogenes Nutzungsverhalten in Newsletter und E-Mail-Werbung erfasst und ausgewertet wird, um die Inhalte besser auf meine Interessen auszurichten. Über einen Link in Newsletter oder E-Mail kann ich diese Funktion jederzeit ausschalten.
Weiterführende Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Rom und der Orient. Reiche - Götter - Könige
Roman Köster

MüllEine schmutzige Geschichte der Menschheit

442 S. mit 40 Abb., € 29,– (D). C.H. Beck, München 2023