Katholischer Rechtspopulismus (eBook (PDF))

Die Kirche zwischen Antiliberalismus und der Verteidigung der Demokratie

  • Verlag Herder
  • 1. Auflage 2022
  • virtuell (Internetdatei)
  • 272 Seiten
  • ISBN: 978-3-451-82823-2
  • Bestellnummer: P828236

Gemeinsamkeiten und Konfliktlinien

Im Populismus zeigt sich Unbehagen an der Gegenwartsgesellschaft, wird aber auch Wissen gegen Wissen behauptet und Kritik an liberalen Demokratien und ihrer Pluralismusfreundlichkeit laut. Der Band widmet sich diesen Phänomenen aus theologischer Sicht. Er erklärt die katholische Präsenz in populistischen Strömungen der Gegenwart. Zugleich geht es in den Beiträgen dieses Bandes um die Frage nach einem Beitrag, den das Christliche zum Gelingen einer demokratischen Gesellschaft und damit gegen um sich greifende und immer einflussreichere populistische Einflüsse leisten kann; es geht darum, die Idee der Liberalität mit dem Glauben an den Freiheitsliebenden Schöpfergott zu versöhnen.

Mit Beiträgen von Jonas Goehl, Hans-Joachim Höhn, Janik Hollaender, Ursula Nothelle-Wildfeuer, Andreas Püttmann, Benedikt Rediker, Lukas Schmitt, Magnus Striet, Sonja Angelika Strube, Elisabeth Zschiedrich

Herausgeber

Striet, Magnus

Magnus Striet

Fundamentaltheologe

Magnus Striet, Dr. theol., Professor für Fundamentaltheologie und Philosophische Anthropologie der Theologischen Fakultät der Universität Freiburg.

Herausgeberin

Nothelle-Wildfeuer, Ursula

Ursula Nothelle-Wildfeuer

Sozialethikerin

Ursula Nothelle-Wildfeuer, Dr. theol., Professorin für Christliche Gesellschaftslehre an der Theologischen Fakultät der Albert-Ludwig-Universität Freiburg

Thematisch verwandte Produkte

Katholizismus im Umbruch
Zurück Weiter
Bitte haben Sie einen Augenblick Geduld.
 
Weiter shoppen Zum Warenkorb Sie haben einen Artikel in den Warenkorb gelegt. Weiter shoppen Zur Registrierung Sie müssen registriert sein, um die Merkliste nutzen zu können.

Artikel

Ausgabe

Einzelpreis

Menge

Gesamtpreis