Gottes Verheißung, Gottes Scheitern (eBook (PDF))

Eine Theologie im Horizont der offenen Gottesfrage ausgehend von der Namensoffenbarung JHWHs in Exodus 3,14

  • Verlag Herder
  • 1. Auflage 2021
  • virtuell (Internetdatei)
  • 240 Seiten
  • ISBN: 978-3-451-83192-8
  • Bestellnummer: P831925

Theologie angesichtsder Gotteskrise

Was kann uns Gottes Wirklichkeit heute noch bedeuten? Biblisch steht dafür sein Name JHWH, der, ausgehend von Ex 3,14, mit einer heiklen, wieder und wieder erneuerten Heilszusage verbunden ist. In diesen Namen konnte die theologische Tradition auch das Seinsverständnis der klassischen Metaphysik einschreiben. Deren Plausibilitätsverlust wie auch Gottes bisheriges Scheitern an der menschlichen Geschichte fordern jedoch dazu heraus, neu über Gottes Nicht-/Sein nachzudenken. Vor diesem Hintergrund entwirft der Autor eine Theologie im Horizont der offenen Gottesfrage.

Autor

Andreas Krebs, geb. 1976, Dr. phil., Inhaber des Lehrstuhls für Alt-Katholische und Ökumenische Theologie sowie Direktor des Alt-Katholischen Seminars der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn.

Verwandte Themen

Thematisch verwandte Produkte

Systematische Theologie
Zurück Weiter
Produkt wird in den Warenkorb gelegt.
 
Weiter shoppen Zum Warenkorb Sie haben einen Artikel in den Warenkorb gelegt.

Artikel

Ausgabe

Einzelpreis

Menge

Gesamtpreis