Fides incarnata (Gebundene Ausgabe)

Festschrift zum 65. Geburtstag von Rainer Maria Cardinal Woelki

  • Verlag Herder
  • 1. Auflage 2021
  • Gebunden mit Schutzumschlag
  • 704 Seiten
  • ISBN: 978-3-451-38532-2
  • Bestellnummer: P385328

Die zu Ehren des Kölner Erzbischofs Rainer Maria Cardinal Woelki zu dessen 65. Geburtstag erstellte Festschrift trägt den Titel „Fides Incarnata“. Sie versteht sich als Kommentar und Vermittlung des von der Internationalen Theologenkommission erarbeiteten und von Papst Franziskus approbierten Dokumentes über das Verhältnis von Glaubensvollzug und Glaubensinhalt, Glaube und Sakrament, Pneuma und Institution. Damit greift die Festschrift ein Grundanliegen des Kölner Erzbischofs auf. Der Wappenspruch des Kardinals lautet: „Testes sumus“ („Wir sind Zeugen“). Er versteht den Zukunftsweg seines Erzbistums als Übersetzung der vertikalen Inkarnation des göttlichen Logos in die horizontale Inkarnation der herabsteigenden, fußwaschenden und gekreuzigten Liebe. Die Beiträge der Festschrift erklären nicht nur die Untrennbarkeit von Christentum und Kirche, von Glaubensvollzug und Glaubensinhalt, von Theorie und Praxis, von Glaubensverkündigung und Glaubenszeugnis. Sie wollen auch Brücken bauen über die vielfach entstandenen Gräben einer auf vielen Ebenen polarisierten Kirche.

Mit Beiträgen von Paul Josef Cordes, Georg Dietlein, Hanna-Barbara Gerl-Falkovitz, Manfred Gerwing, Markus Graulich, Axel Hammes, Helmut Hoping, Kurt Koch, Andrzej Kucinski, Markus Lersch, Martin Lohmann, Thomas Marschler, Karl-Heinz Menke, Helmut Moll, Gerhard Kardinal Müller, Christoph Ohly, Stefan Oster, Franz Sedlmeier, Franz-Peter Tebartz-van Elst, Rudolf Voderholzer, Lothar Wehr, Ralph Weimann, Ludwig Weimer, Thomas Windhöfel, Andreas Wollbold

Herausgeber

Graulich, Markus

Markus Graulich

Untersekretär des Dikasteriums für die Gesetzestexte

Markus Graulich SDB, geb. 1964, Dr. iur.can. habil. Dipl.Theol. Dipl. Soz.Päd. (FH), 1999-2014 Professor für Grundfragen und Geschichte des Kirchenrechts an der Università Pontificia Salesiana, Rom. Untersekretär des Dikasteriums für die Gesetzestexte.

Herausgeber

Menke, Karl-Heinz

Karl-Heinz Menke

Theologe

Karl-Heinz Menke, geb. 1950, Dr. theol. habil., Professor em. für Dogmatik und Theologische Propädeutik an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Bonn; 2014-2020 Mitglied der Internationalen Theologenkommission.

Verwandte Themen

Thematisch verwandte Produkte

Systematische Theologie
Zurück Weiter
Cover-Download CoverJPEG
Produkt wird in den Warenkorb gelegt.
 
Weiter shoppen Zum Warenkorb Sie haben einen Artikel in den Warenkorb gelegt.

Artikel

Ausgabe

Einzelpreis

Menge

Gesamtpreis