Die Asafpsalmen in der Septuaginta (Gebundene Ausgabe)

Der griechische Psalter als Übersetzung und theologisches Zeugnis

  • Verlag Herder
  • 1. Auflage 2004
  • Gebunden mit Schutzumschlag
  • 264 Seiten
  • ISBN: 978-3-451-28305-5
  • Bestellnummer: 4283057

Dass jede Übersetzung zugleich Interpretation ist, gilt für die Texte der Septuaginta in besonderen Weise. Die grundsätzlich auf Deutung hin offenen biblischen Texte werden mit der Übersetzung ins Griechische aktualisiert und auf die historische Situation der jüdischen Gemeinde in hellenistischer Zeit angewendet. Dies zeigt sich in besonderer Weise bei den Asafpsalmen (Ps 50.73 - 83MT = Ps 49.72 -82LXX). Die hier stattfindende Auseinandersetzung mit der Katastrophenerfahrung von Heiligtumzerstörung und Exil wird in der griechischen Version metaphorisierend auf die eigene Diasporaerfahrung hin gedeutet.

Autor

Paul Josef Cordes, Dr. thelo., geb 1934 i Kirchhunden (Sauerland), Erzbischof emeritierter Präsident des päpstlichen Rates "Cor Unum", seit 2007 Kardinal, lebt in Rom.

Thematisch verwandte Produkte

Herders biblische Studien
Zurück Weiter
Produkt wird in den Warenkorb gelegt.
 
Weiter shoppen Zum Warenkorb Sie haben einen Artikel in den Warenkorb gelegt.

Artikel

Ausgabe

Einzelpreis

Menge

Gesamtpreis