• Aufwühlend, authentisch und inspirierend
  • Verlag Herder
  • 1. Auflage 2019
  • virtuell (Internetdatei)
  • 192 Seiten
  • ISBN: 978-3-451-81436-5
  • Bestellnummer: P814368

Heilt Zeit wirklich alle Wunden?

Im »Vater Unser« heißt es lapidar: »Wie auch wir vergeben unsern Schuldigern«. Andreas Unger betet diese Zeilen seit früher Kindheit und fand daran nie etwas auszusetzen. Vielleicht, weil er nie so richtig zugehört hat, was er da sagt? Doch was ist Vergebung und wie funktioniert sie – oder auch nicht? Der preisgekrönte Reporter begibt sich auf die Suche, durchreist die ganze Welt und trifft Menschen, die die verschiedenen Seiten von Vergebung erfahren haben. Menschen, denen unglaublich Schmerzhaftes widerfahren ist und die selbst vor der Frage standen: Wie halte ich es mit dem, der dafür verantwortlich ist? Und die ganz unterschiedliche Antworten gefunden und gegeben haben. Ein Buch, das sich einem der wichtigsten Themen unseres Lebens widmet. Das berührend zeigt: Es gibt keine Pflicht, zu vergeben. Und manchmal hilft das auch nicht - aber sehr oft. Aus dem Inhalt: » Gisela Mayer: Verlor ihre Tochter beim Amoklauf in Winnenden » Stefan Tiefenbacher: Musste nach einem fremdverschuldeten Unfall neu anfangen – kann man das verzeihen? » Eva Kor: Auschwitz-Überlebende im Einsatz für Versöhnung » Martina Franson: Wurde als Kind weggegeben und traf ihre Mutter nach Jahren wieder » Aba Gayle: Kämpft in den USA gegen die Todesstrafe

Autor/in

Andreas Unger, geb. 1977, ist Sozialjournalist und lebt in München. Studium der Diplom-Journalistik an der Ludwig-Maximilians-Universität München und der Internationalen Beziehungen an der Georgetown University in Washington DC. Absolvent der Deutschen Journalistenschule, mit zahlreichen Auszeichnungen: Recherchestipendium des Fachverbands Konfessionelle Presse im VDZ, Journalistenpreis des Weißen Rings, N-ost-Reportagepreis und die Auszeichnung "Journalistisch Wertvoll" der Deutschen Bischofskonferenz.

Thematisch verwandte Produkte

Christlicher Glaube - christliche Bücher
Ich will, dass du bist. Über den Gott der Liebe

Ich will, dass du bist

Tomás Halík

Kartonierte Ausgabe

12,00 €

Lieferbar in 1-3 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (EPUB)

Weltethos für das 21. Jahrhundert

Weltethos für das 21. Jahrhundert

Ulrich Hemel

Gebundene Ausgabe

25,00 €

Lieferbar in 1-3 Werktagen

Befreit glauben. Erinnerungen, Visionen, Gedichte

Befreit glauben

Max Feigenwinter

Gebundene Ausgabe

22,00 €

Lieferbar in 1-3 Werktagen

Schuld und Verantwortung. Ein Gespräch über Macht und Missbrauch in der Kirche

Schuld und Verantwortung

Doris Wagner, Christoph Schönborn

Gebundene Ausgabe

16,00 €

Lieferbar in 1-3 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (EPUB), eBook (PDF)

Das Glaubensbekenntnis vor den Anfragen der Gegenwart

Das Glaubensbekenntnis vor den Anfragen der Gegenwart

Ulrich Lüke

Gebundene Ausgabe

28,00 €

Lieferbar in 1-3 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (PDF)

Gott ist unbequem. Eine Herausforderung

Gott ist unbequem

Ulrich L. Lehner

Kartonierte Ausgabe

16,00 €

Lieferbar in 1-3 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (EPUB)

Frieden auf Erden? Weihnachten als Provokation

Frieden auf Erden?

Eberhard Schockenhoff

Gebundene Ausgabe

18,00 €

Lieferbar in 1-3 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (PDF)

Wie hältst Du's mit der Religion? 75 Fragen an Anselm Grün

Wie hältst Du's mit der Religion?

Gebundene Ausgabe

19,00 €

Leider nicht mehr lieferbar

Roadtrip mit Gott. Leben ist Freiheit und jeden Tag ein Abenteuer

Roadtrip mit Gott

Mira Ungewitter

Gebundene Ausgabe

20,00 €

Lieferbar in 1-3 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (EPUB)

Gott los werden. Warum der Glaube den Unglauben braucht

Gott los werden

Anselm Grün OSB, Tomás Halík, Winfried Nonhoff

Kartonierte Ausgabe

12,00 €

Lieferbar in 1-3 Werktagen

Die Feier der Messe. Wissenswertes zum katholischen Gottesdienst

Die Feier der Messe

Thomas Schwartz

Gebundene Ausgabe

12,00 €

Lieferbar in 1-3 Werktagen

Barmherzigkeit heute. Mit offenen Augen leben

Barmherzigkeit heute

Holger Zaborowski, Martin W. Ramb, Paul Metzlaff, Christiana Idika

Gebundene Ausgabe

18,00 €

Lieferbar in 1-3 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (EPUB)

Produkt wird in den Warenkorb gelegt.
 
Weiter shoppen Zum Warenkorb Sie haben einen Artikel in den Warenkorb gelegt.

Artikel

Ausgabe

Einzelpreis

Menge

Gesamtpreis