Anzeige
Anzeige: Lebensspuren Kalender 2023
Lebensspuren 2/2023

Heft 2/2023Februar

Inhalt

Mit großer Freude und natürlich auch gespannt auf Ihre Reaktionen legen wir Ihnen das zweite Heft vor, das wir redaktionell verantworten dürfen. Nach dem „Aufbruch“ im Januar nun mit der Überschrift „Es werde Licht!“, einem Satz, den wir in der Schöpfungsgeschichte unserer Bibel finden.

Es ist ein Satz voller Hoffnung und Erwartung in diesen ersten Wochen des Jahres 2023, auf dass nicht nur in der Natur das Licht wiederkehre und sich neues Leben allmählich entfalte. Auch in unserer Gesellschaft, in Politik und Wirtschaft und auch in der Kirche wünschen wir uns „mehr Licht“, damit in dieser wirren Welt der Konflikte und Widersprüche immer wieder Einsicht und Klarheit einkehren mögen und im Lichte des Evangeliums deutlicher werde, was richtig, wichtig und notwendig ist. Und ein jeder von uns mag seinen Anteil dazu beitragen, damit es „lichter“ werde in dieser Welt.

Aus unterschiedlichsten Perspektiven wird das Motto „Es werde Licht!“ auf den folgenden Seiten beleuchtet. Dabei geht es aber immer um die beiden Grundgedanken: Gott schenkt Licht und er macht uns zu Kindern des Lichts, und so können wir dieses Licht, das unser Leben erhellt, weitergeben. Es ist wahrhaftig nicht im­mer leicht bei all den „Dunkelheiten“, in die wir geraten können, Zuversicht zu bewahren, aber jede(r) von uns hat auch die Erfahrung gemacht, dass Gott uns Türen öffnet und Wege bereitet ins Licht.

Ermutigen wollen wir in vielfacher Weise mit dem, was Sie in diesem Heft an biblischer Besinnung, Berichten und Versen finden. Wir würden uns freuen, wenn Sie nach der Lektüre dieser „Lebensspuren“, die ja immer darauf ausgerichtet sind, Licht in Ihren Alltag zu bringen, mit einem Strahlen oder wenigstens Lächeln denken: „Ja, es wird Licht“, wo wir im Vertrauen auf Gott und im fürsorglichen Umgang miteinander unseren evangelischen Glauben bewahren. Gottes Segen und Geleit!