Persönlichkeit zeigen: Steckbrief für Erzieherinnen und Erzieher

Sie sind neu in einer Einrichtung und möchten sich gerne vorstellen? Ein Steckbrief für Erzieherinnen und Erzieher ist ein gutes und wichtiges Werkzeug, um den Eltern und dem Team einen Einblick in Ihre Arbeit und Erfahrungen zu geben. Hier finden Sie wertvolle Tipps und kostenlose Vorlagen zum Herunterladen!

Steckbrief-Vorlagen für Erzieherinnen und Erzieher

In sozialpädagogischen Einrichtungen wie Kindergärten oder Kindertagesstätten ist es besonders wichtig, dass man sich gegenseitig kennt, im Team und in der Elternschaft. Auszubildende, Praktikantinnen und Praktikanten, Elternzeitvertretungen und Personalwechsel – da kann es gerade in größeren Einrichtungen schwierig sein, den Überblick zu behalten. 

Ein Steckbrief ist eine gute Möglichkeit, sich vorzustellen und den Kolleginnen und Kollegen sowie den Eltern einen ersten Eindruck zu vermitteln. Ein solcher Steckbrief für den Kindergarten kann dazu beitragen, dass sich die Eltern ein gutes Bild von Ihnen als Erzieherin oder Erzieher machen können. Er bietet die Möglichkeit, mit Ihnen in Kontakt zu treten und erleichtert auch die Kommunikation und Zusammenarbeit im Kindergarten.

Diese Informationen sollte Ihr Steckbrief für den Kindergarten enthalten

  • Name und (berufliche) Kontaktdaten
  • Alter oder Geburtsdatum
  • Ausbildung, Qualifikationen, Berufserfahrung
  • Gruppe, in welcher Sie arbeiten
  • An welchen Tagen Sie arbeiten (bei Teilzeitbeschäftigung)
  • Position/ Arbeit in der Einrichtung (Erzieherin/Erzieher, Kinderpflegerin/Kinderpfleger, Praktikantin/Praktikant usw.)
  • Schwerpunkte und Interessen in der Arbeit mit Kindern
  • Optional: Hobbys und persönliche Informationen 

Neben den Fakten über Ihre Person und Ihren beruflichen Informationen ist ein Steckbrief für Erzieherinnen und Erzieher eine gute Gelegenheit, Ihre Arbeit und Ihre persönlichen Interessen hervorzuheben, um so eine positive Beziehung zu den Eltern aufzubauen. Eine persönliche Note macht den Steckbrief interessanter und individueller. Natürlich ist dies kein Muss und Sie sollten immer nur so viel von sich preisgeben, wie Sie sich wohl fühlen. 

Steckbrief für Erzieherinnen und Erzieher: individuell, gut lesbar und verständlich

Es ist wichtig, dass Sie alle gesammelten Informationen für Ihren Steckbrief strukturieren und in einer gut lesbaren und verständlichen Form präsentieren. Das muss nicht unbedingt förmlich sein, der Steckbrief für Erzieherinnen und Erzieher sollte zu Ihnen und Ihrer Persönlichkeit passen, darf also gerne kreativ, lustig, künstlerisch gestaltet sein. 

Hier finden Sie einige Ideen, um Ihren Steckbrief individuell zu gestalten:

  • Verwenden Sie ein Foto von sich selbst, um den Steckbrief ansprechender und persönlicher zu gestalten
  • Fügen Sie ein Zitat oder eine Lebensweisheit hinzu, die Ihre Einstellung zur Erziehung und zum Kindergarten widerspiegelt
  • Erstellen Sie eine Collage aus Bildern von Aktivitäten, die Sie im Kindergarten durchgeführt haben, um den Eltern einen Einblick in Ihre Arbeit zu geben
  • Erstellen Sie eine Karikatur von sich selbst, die Sie in einer typischen Situation im Kindergarten zeigt
  • Erzählen Sie etwas über sich: Wie gestalten Sie Ihre Freizeit, was ist Ihnen an Ihrem Job und der Arbeit mit den Kindern besonders wichtig, wann und warum haben Sie sich dazu entschieden, diesen Beruf auszuüben, haben Sie selbst Kinder usw.

Natürlich gibt es noch viele weitere Möglichkeiten, einen Steckbrief kreativ und ansprechend zu gestalten. Wichtig ist, dass der Steckbrief gut strukturiert, fehlerfrei und leicht lesbar ist, so dass alle relevanten Informationen schnell und auf einen Blick zu finden sind.

Am Ende Ihres Steckbriefes sollten Sie den Eltern einen persönlichen Kontakt und Austausch anbieten. Gerade für Eltern mit Migrationshintergrund, die Ihren Steckbrief aufgrund ihrer Sprachkenntnisse vielleicht nicht lesen können, ist ein persönliches Gespräch besonders wichtig.

Don'ts: Das sollten Sie vermeiden

Wenn Sie einen Steckbrief für den Kindergarten erstellen, sollten Sie einige Dinge vermeiden, um sicherzustellen, dass er informativ, professionell und ansprechend ist:

  • Verwenden Sie nicht zu viele Fachbegriffe oder abstrakte Ausdrücke, die für Eltern schwer zu verstehen sind
  • Vermeiden Sie es, persönliche oder politische Ansichten in den Steckbrief aufzunehmen, die möglicherweise für Eltern oder andere Erzieherinnen und Erzieher unangenehm sein könnten
  • Verwenden Sie keine unprofessionellen oder informellen Ausdrücke oder Schreibweisen, die Ihre Kompetenz in Frage stellen könnten
  • Vermeiden Sie es, den Steckbrief mit Text, Bildern und Grafiken zu überfrachten, die das schnelle Auffinden und Lesen der wichtigen Informationen erschweren
  • Verwenden Sie keine Schriftarten oder Farben, die schwer zu lesen sind 

Steckbrief für die Kinder

Auch für Ihre Vorstellung bei den Kindern eignet sich ein Steckbrief für Erzieherinnen und Erzieher hervorragend. Dieser Steckbrief unterscheidet sich natürlich von einem Steckbrief, den Sie für die Eltern und das Kindergarten-Team erstellen. Er ist eine schöne Möglichkeit, sich bei den Kindern vorzustellen und gleichzeitig mit ihnen ins Gespräch zu kommen und sich gegenseitig besser kennen zu lernen. 

Sie können Ihrer Kreativität hier völlig freien Lauf lassen – Kinder interessieren sich nicht für Fakten und Daten. Sie wollen Sie, Ihre Vorlieben, Interessen und Ideen kennen lernen. Wir haben ein paar Ideen gesammelt, wie ein Steckbrief für Erzieherinnen und Erzieher gestaltet werden kann:

  • Ein Steckbrief in Form einer Collage aus Bildern aus Ihrem Leben
  • Ein Steckbrief mit einer Figur aus einem Comic oder aus der (Kinder-)Literatur, eines Tieres oder eines Liedes/Sprüchleins, das gut zu Ihnen passt
  • Ein Steckbrief mit Rätseln oder Quizfragen über Sie 
  • Ein Steckbrief mit Bildern und Symbolen, die zu Ihnen passen

Auch bei den Materialien sind Ihnen hier keine Grenzen gesetzt: Buntes Papier oder Karton, Fotos oder Bastelmaterial wie Filz, Moosgummi, Federn, Glöckchen, Strasssteinchen, Muscheln und Pailletten – verwenden Sie das, was Ihnen gefällt, um Ihren Steckbrief ansprechend und interessant für die Kinder zu gestalten.  

Vorlagen: Steckbrief für Erzieherinnen und Erzieher

Beispiele und Mustervorlagen für einen Steckbrief für den Kindergarten können Sie hier herunterladen. So gestalten Sie in kurzer Zeit Ihren persönlichen Steckbrief mit allen wichtigen Informationen!

HIER für vielfältige Mustervorlagen klicken!

HIER für ausgefüllte Beispiele klicken!

Bücher zum Thema

Zurück Weiter

Artikel zum Thema

Bitte haben Sie einen Augenblick Geduld.
 
Weiter shoppen Zum Warenkorb Sie haben einen Artikel in den Warenkorb gelegt. Weiter shoppen Zur Registrierung Sie müssen registriert sein, um die Merkliste nutzen zu können.

Artikel

Ausgabe

Einzelpreis

Menge

Gesamtpreis