Nr. 8/2019

Inhalt

Wenn Sie dieses Heft in Händen halten, steht die Sonder-Bischofssynode zum Thema Amazonas an. Nicht am Amazonas allerdings, die Bischöfe und der Papst treffen sich im Vatikan. Der Amazonas hätte andere Bilder geliefert, aber es geht ja nicht nur um ihn, den wasserreichsten Fluss der Erde, und um das Klima, für das der Regenwald eine besondere Rolle spielt. Es geht bei der Bischofssynode um alles, weil alles mit allem zusammenhängt: die ökologische Frage mit der sozialen mit der wirtschaftlichen mit der politischen mit der pastoralen. Es wird über die Menschenwürde beraten, über das globale Wirtschaftssystem, über neue Formen der Seelsorge. Und das alles geht auch uns etwas an.

In unserer Schöpfungs-Beilage fragen wir diesmal nach dem biblisch-theologischen Rückgrat dessen, was Papst Franziskus „das Evangelium von der Schöpfung“ nennt. Außerdem geht es in diesem Heft um die Erneuerung der Kirche. Woran sie sich ausrichten sollte. Worauf sie beim Vorwärtsgehen achten sollte. Ich hoffe, Sie können daraus auch für sich selbst geistigen Gewinn ziehen.

Inhalt:

DAS THEMA: Wohin geht die Kirche?

IM WORTLAUT: Über die Begeisterung

RÖMISCHE NOTIZEN: Neue Zentrale

HEILIGE DES MONATS: "Mein Gott, ich liebe Dich!"  

WORT FÜR DEN WEG: Den Glauben stärken