„Stillbirth“

Eltern beizustehen, deren Kind tot geboren wurde, ist eine schwierige Aufgabe. Welche liturgischen und pastoralen Möglichkeiten gibt es? – Hintergründe und Vorschläge

Segnung eines Erinnerungsortes für sog. „Sternenkinder“
In vielen Gemeinden, wie etwa hier in Augsburg, wurden in den vergangenen Jahren Erinnerungsorte für sog. „Sternenkinder“ geschaffen.© Victoria Fels/Katholische SonntagsZeitung & Neue Bildpost, Augsburg

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

3 Hefte + 3 Hefte digital 0,00 €
danach 107,10 € für 21 Ausgaben pro Jahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 21,00 € Versand (D)

3 Hefte digital 0,00 €
danach 94,50 € für 21 Ausgaben pro Jahr im Digitalzugang
inkl. MwSt.,

Sie haben ein Abonnement? Anmelden