„Cantico“, die Gesangbuch-App

Logo der gesangbuch-App Cantico

Die Digitalisierung des Evangelischen Gesangbuchs (EG) hat ihren ersten Schritt getan: Pünktlich zum Evangelischen Kirchentag in Dortmund im Juni 2019 ist die Liedsammlungs-App Cantico erschienen. Sie will einen zeitgemäßen und modernen Zugang zum Liedgut des EG bieten und ist gedacht für den Einsatz bei Gottesdiensten „im Grünen“, bei Konfirmationsfreizeiten oder im Religionsunterricht. Neben dem Notentext können auch synchronisierte Musikaufnahmen abgerufen werden. Darüber hinaus bietet die App eine Suchfunktion für Lieder, von denen man nur Ausschnitte „im Ohr“ hat und das ganze Lied oder seinen Titel sucht. Gemeinden können während eines Gottesdienstes die Liedauswahl außerdem mittels Beamerfunktion an die (Lein-)Wand projizieren oder den Feiernden durch eine Notenblattfunktion kostenlos als digitales Liedblatt zur Verfügung stellen. Die Notenanzeige ist für jedes Endgerät skalierbar.

Die App wurde entwickelt am Zentrum für Musik- und Filminformatik (ZeMFI), das an der Hochschule für Musik Detmold angesiedelt ist und von der Hochschule gemeinsam mit der TH Ostwestfalen-Lippe betrieben wird.

Die App Cantico kostet 7,99 € und kann im App- sowie im Google-Play-Store heruntergeladen werden. Weitere Informationen: www.cantico.me.

Eine entsprechende App für das katholische Gesang- und Gebetbuch „Gotteslob“ ist momentan noch nicht verfügbar.

Der Gottesdienst-Newsletter

Ja, ich möchte den kostenlosen Gottesdienst-Newsletter abonnieren und willige somit in die Verwendung meiner Kontaktdaten zum Zwecke des eMail-Marketings des Verlag Herders ein. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen.