Dankbarkeit in der Seelsorge

Zusammenfassung

Ist Seelsorge ein Beruf wie jeder andere? Ein Beruf, den man erlernt und – hoffentlich erfolgreich – ausübt? Ein dankbarer und erfüllender Beruf? Oder muss ich nicht doch erst fragen, in wessen Namen und Auftrag dieser Beruf ausgeübt wird? Dementsprechend ändert sich die Perspektive und es wird deutlich, wem der Dank gebührt.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Einzelkauf

Download sofort verfügbar

6,00 € inkl. MwSt
PDF bestellen

Im Abo

83,60 € für 4 Ausgaben pro Jahr + Digitalzugang für institutionelle Bezieher, 71,60 € für Privatpersonen
inkl.MwSt., zzgl. 4,00 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden