Salomo und das Lied der LiederDie Überschrift des Hoheliedes in kanonisch-intertextueller Perspektive

Zusammenfassung / Summary

Die Salomo-Zuschreibung der Überschrift bringt die weisheitliche Dimension des Hoheliedes zur Geltung, während der Titel yryvh ryv unterschwellig eine zum Tempel analoge, mystische Funktion andeutet. Zugleich ruft der Salomobezug kontrastierende Salomobilder wach, die das exklusive Liebesverhältnis als zentrale Metapher des Hoheliedes im Kontext der (Liebes-)beziehung zwischen JHWH und Israel, aber auch im Hinblick auf eine messianische Heilserwartung deuten lassen.  

The attribution of the Song of Songs to Solomon in the superscription highlights the sapiential dimension of the Song, while the title yryvh ryv alludes to a mystical function, in analogy to the temple. But the superscription also calls to mind contrasting images of Solomon in the O.T., which lead the reader to interpret the central metaphor of the Song – the exclusive love relation – in context of the relation between YHWH and Israel and of the expectation of messianic salvation.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Einzelkauf

Download sofort verfügbar

12,00 € inkl. MwSt
PDF bestellen

Im Abo

150,00 € für 4 Ausgaben pro Jahr + Digitalzugang für institutionelle Bezieher, 86,00 € für Privatpersonen
inkl.MwSt., zzgl. 11,80 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden