Autoren

Buridan, Johannes

Johannes Buridan

Universitätslehrer

Johannes Buridan

Johannes Buridan, geboren um 1300 in einer Grafschaft in Flandern, gestorben um 1361 in Paris, hat seit den späten 1320er Jahren an der Pariser Artes-Fakultät gelehrt und ist entgegen der Üblichkeiten stets an dieser Fakultät geblieben. Er entfaltete eine enorme Wirkung und seine innovativen Leistungen in der Logik und vor allem auf dem Gebiet der Naturphilosophie (Impetustheorie, Induktion) sind längst anerkannt.

Bücher, Artikel, Lesungen, Meldungen

Über Freiheit und Glück. Untersuchungen zum 10. Buch der Nikomachischen Ethik des Aristoteles. Lateinisch - Deutsch. Übersetzt und eingeleitet von Rolf Schönberger
Untersuchungen zum 10. Buch der Nikomachischen Ethik des Aristoteles. Lateinisch - Deutsch. Übersetzt und eingeleitet von Rolf Schönberger
Johannes Buridan, Rolf Schönberger
Gebundene Ausgabe
Band 47
48,00 €
Lieferbar in 1-3 Werktagen

Beiträge als PDF

Autoren

Produkt wird in den Warenkorb gelegt.
 
Weiter shoppen Zum Warenkorb Sie haben einen Artikel in den Warenkorb gelegt.

Artikel

Ausgabe

Einzelpreis

Menge

Gesamtpreis