De iuribus Romani imperii. III.2 Dialogus. Das Recht von Kaiser und Reich, III.2 Dialogus (Gebundene Ausgabe)

Lateinisch – Deutsch. Übersetzt und eingeleitet von Jürgen Miethke

  • Verlag Herder
  • 1. Auflage 2020
  • Gebunden
  • 432 Seiten
  • ISBN: 978-3-451-38729-6
  • Bestellnummer: P387290

Teilband 2 - Zum Konflikt von Kirche und Staat

Ockhams dritter Teil des Dialogus ist ein zentrales Zeugnis seiner politischen Theorie. Im zweiten Traktat geht er dem Konflikt zwischen »Kirche« und »Staat« nach, fragt nach einer verlässlichen Orientierung politischen Handelns und entwickelt u.a. eine abgestufte Geltung naturrechtlicher Normen.

Übersetzt von Jürgen Miethke,

Mit einer Einleitung von Jürgen Miethke,

Autor

Wilhelm von Ockham

Wilhelm von Ockham

Philosoph und Theologe

Wilhelm von Ockham (ca. 1285-1348), berühmter mittelalterlicher Philosoph und Theologe der Spätscholastik, wird zu den Hauptvertretern des spätmittelalterlichen Nominalismus gezählt.

Thematisch verwandte Produkte

Herders Bibliothek der Philosophie des Mittelalters 3. Serie
Zurück Weiter
Produkt wird in den Warenkorb gelegt.
 
Weiter shoppen Zum Warenkorb Sie haben einen Artikel in den Warenkorb gelegt.

Artikel

Ausgabe

Einzelpreis

Menge

Gesamtpreis