Urstand, Fall und Erbsünde (Kartonierte Ausgabe)

In der nachaugustinischen Ära bis zum Beginn der Scholastik: Die lateinische Theologie

  • Verlag Herder
  • 1. Auflage 2007
  • Kartoniert
  • 112 Seiten
  • ISBN: 978-3-451-00780-4
  • Bestellnummer: 4007803

Der Band verfolgt die Entwicklung der Erbsündentheologie in ihren anthropologischen und theologischen Implikationen bei den lateinischen Autoren nach Augustinus bis zur Hochscholastik. Dabei werden die Epochen des ausgehenden Altertums, des frühen Mittelalters (mit den Merowingern und Karolingern) sowie das 12. Jahrhundert mit seiner monastischen Theologie und der beginnenden Scholastik in den Blick genommen.
Dieser Band ist aus der Reihe "Handbuch der Dogmengeschichte". Die Bände können als Fortsetzung oder auch einzeln bezogen werden. Nähere Informationen erhalten Sie bei unserem Kundenservice unter der Tel.-Nr. 0049(0)761/2717-300 oder per E-Mail: kundenservice@herder.de

Autor

Michael Stickelbroeck, geboren 1963, Studium der Philosophie und Theologie in Holland, Wien und Augsburg. 1993 Promotion über Bernhard von Clairvaux, Priesterweihe 1995, 2001 Habilitation in München bei Prof. Gerhard Ludwig Müller; derzeit Professor für Dogmatik und Ökumenische Theologie in St. Pölten.

Verwandte Themen

Thematisch verwandt

Handbuch der Dogmengeschichte
Zurück Weiter
Einen Augenblick ...
 

Wir haben diesen Titel auf dem Bestellformular für Sie eingetragen

Weitere Titel einkaufen

Zum Bestellformular

Ein Fehler ist aufgetreten.

Bitte haben Sie einen Augenblick Geduld.
 
Weiter shoppen Zum Warenkorb Sie haben einen Artikel in den Warenkorb gelegt. Weiter shoppen Zur Registrierung Sie müssen registriert sein, um die Merkliste nutzen zu können.

Artikel

Ausgabe

Einzelpreis

Menge

Gesamtpreis

Produktbild