Margot Käßmann – Der Podcast, Folge 7Was wäre die Welt ohne Pazifisten?

Engagement für den Frieden kennt viele Facetten. Die einen rufen in Predigten dazu auf – wie Margot Käßmann – die anderen in ihren Liedern – wie der Sänger Konstantin Wecker. In der siebten Folge des „Mitten-im-Leben“-Podcasts sprechen die beiden darüber, was ihren Pazifismus geprägt hat und über die Utopie einer Welt ohne Krieg.

Was wäre die Welt ohne Pazifisten? (Folge 7)

Wie findet ein Pazifist zum Pazifismus? In einem Gespräch mit Elke Rutzenhöfer, der Chefredakteurin von „Mitten im Leben“, erzählen der Liedermacher Konstantin Wecker und die evangelische Theologin Margot Käßmann von ihren Vorbildern in der Friedensbewegung. Noch vor wenigen Jahren habe er sich nicht vorstellen können, dass die Frage nach Frieden wieder einmal so aktuell werden würde wie heute, gesteht Konstantin Wecker dabei.

Neues von HERDER

Bleiben Sie informiert über das Programm des Verlags mit dem kostenlosen HERDER-Newsletter.