Anzeige
Anzeige: Weihnachtsangebot

Heft 9/2020September

Inhalt

Es geht wieder los! Für Schülerinnen und Schüler, Berufsanfänger, im Kindergarten, den ersten Klassen … oder einfach: Es geht wieder los nach der Sommerpause! Für viele ist das aufregend, für manche in diesem Jahr ganz anders. Jetzt, da ich diese Zeilen an Sie schreibe, wissen wir alle noch nicht, ob über die Ferienzeit, während Urlaubsreisen usw. die Corona-Krise stabil bleibt, ob die Infektionszahlen zurückgehen oder ob ganz neue Herausforderungen auf uns zukommen werden.

Dennoch oder trotz allem: Wie wichtig das Lehren und Lernen ist, wird immer wieder betont – in Reden von Politikern, der Wirtschaft und Industrie, in den Medien … und nicht zuletzt von Erziehenden und Lehrenden. Aber zu allem Lehren und Lernen braucht es eine Menge Herzensgüte und auch Barmherzigkeit, Toleranz, Achtung, ein gutes Miteinander, Wertschätzung. Wo das fehlt, ist der Boden für Lernerfolge mager, es fehlt die „nahrhafte Düngung“, die das Miteinanderlernen braucht. In den Schulgottesdiensten wird oft der Vers gesungen:

„In meinem Studieren
wird er mich wohl führen
und bleiben bei mir,
wird schärfen die Sinnen
zu meinem Beginnen
und öffnen die Tür.“
Philipp v. Zesen

Ja, lernen kann Türen öffnen. Vor allem, wenn in Schule, Ausbildungsplatz, Betrieb … ein Klima herrscht, in dem Kinder, Jugendliche sich entwickeln können. Wenn sie keine Angst haben müssen, dass sie ihr Gesicht verlieren, wenn nicht alles gleich klappt oder auch Fehler passieren – vor Lehrenden, Eltern, aber auch gegenüber Mitschülerinnen und Kollegen.

Mobbing oder unguten Reden mit- und übereinander keine Chance geben, das sollte unser Ziel für diesen neuen Abschnitt sein!

Danken möchte ich auf diesem Wege auch allen, die unsere Spendenprojekte mit einem Beitrag unterstützt haben. Auf der ganzen Welt werden Menschen durch das Corona- Virus in ganz neue und oft unüberschaubare Lebensumstände hineingeworfen. Nicht überall gibt es gute medizinische Versorgung, ausreichend Schutzkleidung, Desinfektionsmittel und Mund-Nasen-Masken. Hier konnten wir in Südamerika und Afrika durch unsere kleine finanziellen Hilfen viel Gutes bewirken – einfach wirklich tatkräftig helfen und unterstützen – dank Ihrer Hilfe!!! Ihrer Spenden!!! Der Bedarf geht weiter – hier noch einmal unser Konto:

KSK Ostalb LEBENSSPUREN – Kuntz-Veit DE20 6145 0050 1000 2686 69 BIC: OASPDE6AXXX Verwendungszweck: Corona-Hilfe

So grüße ich Sie zum Ausklang des Sommers und vielleicht zum Neustart, wo auch immer, mit der fünften Strophe des Liedes: „Die güldene Sonne bringt Freude und Wonne“!

Es sei ihm ergeben
mein Leben und Schweben,
mein Gehen und Stehn.
Er gebe mir Gaben
zu meinem Vorhaben,
lass richtig mich gehen.
Philipp v. Zesen