Qualität in Ganztag, Hort und Schulkindbetreuung (Kartonierte Ausgabe)

Grundlagen zum Leiten, Führen und Managen

  • Alle relevanten Themen für den Ganztag
  • Fachliche Grundlagen: kompakt und praxisnah
  • Verlag Herder
  • 1. Auflage 2023
  • Kartoniert
  • 256 Seiten
  • ISBN: 978-3-451-39440-9
  • Bestellnummer: P394403

Standardwerk für den Ganztag

Pädagogische Fachkräfte, die sich einen umfassenden Überblick über Ganztag, Hort und Schulkindbetreuung verschaffen möchten, werden hier fündig. Fachkundige Beiträger:innen erläutern in diesem von Manja Plehn herausgegebenen Grundlagenwerk alle relevanten Themen, darunter entwicklungspsychologische Voraussetzungen von Grundschulkindern, juristische Rahmenbedingungen, Leitungswissen oder Kriterien der Selbstevaluation. Ein Must-have für alle, die die mittlere Kindheit begleiten! Jetzt in einer aktualisierten und überarbeiteten Neuausgabe.

Mit Beiträgen von Beate Martin

Mit einem Vorwort von Strätz Rainer

Autorin

Glöckner, Ulrike

Ulrike Glöckner

Trainerin und Coach zu pädagogischen Themen, Sozialpädagogin

Dipl. Sozialpäd. Ulrike Glöckner ist Inhaberin von impulse und impulse Akademie. Coaching, Beratung und Seminare.
Ihre Themenschwerpunkte sind Qualitätsmanagement, Team- und Konfliktmanagement, konzeptionelle Weiterentwicklung, Qualifizierung von Fachkräften im Ganztag. Sie begleitet Prozessentwicklungen in Teams, bei Trägern in Schulen und Verbänden und bietet Führungskräftecoaching in verschiedenen sozialen Einrichtungen.

Autorin

Enderlein, Oggi

Oggi Enderlein

Diplompsychologin

Dipl. Psych. Oggi Enderlein ist Entwicklungspsychologin und beschäftigt sich als Dozentin, Coach und Autorin schwerpunktmäßig mit den Belangen von „Großen Kindern“ (ca. 6- bis 13-Jährige). Sie ist Mitbegründerin der „Initiative für Große Kinder“ e.V. Als wissenschaftliche Beraterin im Programm „Ideen für mehr! Ganztägig lernen“ der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung und des BMBF hat sie besonders auf die Bedeutung von Ganztagsschule/ Ganztagsbetreuung für die Entwicklung der Kinder hingewiesen. Sie ist Sachverständige bei „Kinder­freundliche Kommunen e.V.“,  und war in der 19. Legislaturperiode Mitglied im Bundesjugendkuratorium.

Autorin

Mingerzahn, Frauke

Frauke Mingerzahn

Professorin für Pädagogik der Frühen Kindheit an der Hochschule Magdeburg- Stendal

Dr. Frauke Mingerzahn ist Professorin für Pädagogik der
frühen Kindheit an der Hochschule Magdeburg-Stendal. Sie
arbeitet zu den Schwerpunkten Hort und Kinder in der mittleren
und älteren Kindheit, Inklusion, Zusammenarbeit mit
Eltern und Zusammenarbeit mit Fachschulen.

Autorin

Fischer, Sibylle

Sibylle Fischer

Pädagogin der frühen Kindheit, Fachwirtin für Kindertageseinrichtungen, wiss. Mitarbeiterin

Sibylle Fischer ist wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Evangelischen Hochschule Freiburg im Fachbereich Pädagogik und am dort angesiedelten Zentrum für Kinder- und Jugendforschung (ZfKJ). Sie ist Weiterbildnerin und Referentin für Frühkindliche Bildung, Beratung für interkulturelle Arbeitsansätze und Organisationsentwicklung. Ihre Arbeitsschwerpunkte: Resilienzförderung, Interkulturelle Bildung und Erziehung, Migration, Diversity, Zusammenarbeit mit Eltern.

Autor

Dr. jur. Dr. phil. Reinhard Joachim Wabnitz ist Professor
für Rechtswissenschaft, insbesondere Familien- und
Kinder- und Jugendhilferecht, am Fachbereich Sozialwesen
der Hochschule RheinMain – University of Applied Sciences
– Wiesbaden-Rüsselsheim. Er ist ehrenamtlich in zahlreichen
Verbänden und Organisationen auf regionaler, Bundes- und
Landesebene im Bereich der Kinder- und Jugendhilfe tätig und
hat zahlreiche wissenschaftliche Abhandlungen und Fachveröffentlichungen
publiziert, darunter 32 Bücher. 

Autor

Dipl. Verwaltungsw. (FH) Martin Haendl ist Leiter des
Bildungsbüros und des Fachbereichs Schulangelegenheiten
beim Landratsamt Forchheim (Oberfranken). Er ist Mitglied
im Fachrat der Akademie für Ganztagsschulpädagogik (AfG)
und lehrt dort als Dozent.

Autorin

M.A., Dipl.-Soz.päd., wissenschaftliche Referentin in der Fachgruppe „Lebenslagen und Lebenswelten von Kindern“ am Deutschen Jugendinstitut München (bis 31.12.2021). Die Kommunikationswissenschaftlerin, die auch Pädagogik, Psychologie und Sozialpädagogik studiert hat, beschäftigt sich mit unterschiedlichen Fragen der Kindheitsforschung, Kinderrechten, der Qualität pädagogischer Beziehungen sowie der Qualität der Ganztagsbetreuung für Schulkinder.

Herausgeberin

Dr. Manja Plehn arbeitet an einer Berufsschule für Sozialpädagogik in Hessen. Zuvor war sie fünf Jahre lang Professorin für Pädagogik der Kindheit. Ihre Schwerpunkte sind Kinder in Hort, Schulkindbegleitung und Ganztagsschule sowie Übergänge & Transitionen im Bildungssystem. Sie ist Multiplikatorin für den Bildungs- und Erziehungsplan in Hessen. Seit über zehn Jahren berät sie Schulen, Einrichtungen sowie Träger, hält Vorträge und gibt Weiterbildungen. Dr. Manja Plehn ist Gründungsmitglied und war Sprecherin der AG "Kinder zwischen 6 und 12 Jahren" der Bundesarbeitsgemeinschaft Bildung und Erziehung in der Kindheit (BAG-BEK e.V.).

Bitte haben Sie einen Augenblick Geduld.
 
Weiter shoppen Zum Warenkorb Sie haben einen Artikel in den Warenkorb gelegt. Weiter shoppen Zur Registrierung Sie müssen registriert sein, um die Merkliste nutzen zu können.

Artikel

Ausgabe

Einzelpreis

Menge

Gesamtpreis

Produktbild