Nr. 10/2019

Inhalt

Zuerst und vor allem: Ich wünsche Ihnen und Ihrer Familie von Herzen alles Gute und ein frohes Weihnachtsfest!

In dieser Ausgabe geht es nicht um Weichnachtskitsch, nicht um süßliche Folklore, sondern um das, was Franziskus das „Hinaufgehen zum Haus des Brotes“ nennt. Es geht um das Grundgeheimnis des Weihnachtsfestes, mehr noch: Es geht um das, was den christlichen Glauben im Kern ausmacht, was Charisma und Anforderung ist. Über diese Verbindung schreibt Stefan von Kempis in unserem Leitartikel. Er geht dabei auch der Frage nach: Warum ist der Mensch gierig und unersättlich – und was wir dagegen tun können und müssen. Denn: Die Geburt Jesu ist das Hinaufgehen nach Betlehem, ist das Eintauchen in das Geheimnis Gottes.

Gudrun Sailer widmet sich bei ihren Notizen dem bekanntesten päpstlichen Segen. Erfahren Sie alles über die Geschichte, die Tradition und die Bedeutung. Was hinter dem Sprachspiel steckt, wie man ihn bekommen kann – und warum ein Smartphone genügt.

Inhalt:

DAS THEMA: Im Haus des Brotes

IM WORTLAUT: Wie eine zarte Blume

RÖMISCHE NOTIZEN: Segensreich

SELIGER DES MONATS: Jungfrau von Guadalupe

WORT FÜR DEN WEG: Seid wachsam!