Das Kreuz (Gebundene Ausgabe)

Eine Objektgeschichte des bekanntesten Symbols von der Spätantike bis zur Neuzeit

  • Verlag Herder
  • 1. Auflage 2022
  • Gebunden mit Schutzumschlag
  • 304 Seiten
  • ISBN: 978-3-451-38713-5
  • Bestellnummer: P387134

Vom Spott-Zeichen zum Symbol der größten Weltreligion

Kathrin Müller widmet sich in ihrem Buch der Darstellung des christlichen Kreuzes von der Antike bis in die Neuzeit anhand faszinierender Objekte. Das Kreuz ist aus allen Formen der Kunst nicht wegzudenken, in Bildern, Schnitzereien, Buchmalereien, Schmuckgegenständen, Reliquiaren. Seine Darstellung bildete von Beginn an einen wesentlichen Bestandteil der Kontroversen um den richtigen Glauben und das Verhältnis von Welt, Menschen und Gott. Auch aktuelle politische Debatten über das Kreuz stehen in einer langen Tradition.

Kathrin Müller erklärt in ihrer fulminanten Kunstgeschichte, wie aus einem abseitigen Symbol einer randständigen Sekte das zentrale Zeichen abendländischer Kultur werden konnte. Dazu widmet sie jedes Kapitel besonderen Kunstobjekten, das sie gemeinsam mit den Leserinnen und Lesern betrachtet und entschlüsselt.

Eine faszinierende Reise durch die Geschichte der christlichen Religionen und der Kunst.

Autorin

Müller, Kathrin

Kathrin Müller

Kunsthistorikerin, Wissenschaftlerin

Nach einer Ausbildung zur Buchhändlerin studierte Kathrin Müller Kunstgeschichte und Geschichte in Hamburg und New York (mit einem Stipendium des Evangelischen Studienwerks e.V.). Von 2003 bis 2005 war sie Predoctoral Research Scholar am Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte in Berlin (mit Stipendien der Gerda Henkel Stiftung und des Evangelischen Studienwerks). 2006 Promotion an der Universität Hamburg mit einer Arbeit über astronomische und kosmologische Diagramme des Hochmittelalters. 2006 bis 2009 wissenschaftliche Assistentin am Kunsthistorischen Institut in Florenz/Max-Planck-Institut. 2009 bis 2016 Akademische Rätin auf Zeit am Kunstgeschichtlichen Institut der Goethe-Universität Frankfurt am Main. 2018 Habilitation mit einer Arbeit über spätmittelalterliche Tierdarstellungen. Seit September 2017 Professorin für Bildkulturen des Mittelalters an der Humboldt-Universität zu Berlin.

Verwandte Themen

Thematisch verwandte Produkte

Epochen & Ereignisse der Geschichte
Zurück Weiter
Produkt wird in den Warenkorb gelegt.
 
Weiter shoppen Zum Warenkorb Sie haben einen Artikel in den Warenkorb gelegt.

Artikel

Ausgabe

Einzelpreis

Menge

Gesamtpreis