Wider die Verharmlosung

Was geschieht bei Sendungs- und Beauftragungsfeiern von Gemeinde- und Pastoralreferent/innen? Der Blick auf die Praxis weist Mängel auf, eröffnet aber auch Chancen.

Ein Weihbischof überreicht eine Bibel an eine neugesendete Gemeindereferentin
Die Überreichung der Heiligen Schrift in Form einer Bibelausgabe ist eine der häufigsten Zeichenhandlungen bei Beauftragungsfeiern von neuen Gemeinde- und Pastoralreferent/innen.© Bischöfliche Pressestelle Trier

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

3 Hefte + 3 Hefte digital 0,00 €
danach 91,35 € für 21 Ausgaben pro Jahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 17,85 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden