Gefäße im Dienst der communio

Im Rahmen eines Projektes wurden besondere liturgische Gefäße entwickelt, welche die grundlegenden Zeichenhandlungen der Eucharistie deutlicher zutage treten lassen.

Kelch und Hostienschale des Würzburger Projektes stehen auf einem Altar.
Kelch und Hostienschale des Würzburger Projektes weisen eine besondere Größe auf, damit sie während des Hochgebets Brot und Wein für die gesamte Gemeinde fassen können. Für die Kommunionausteilung werden die eucharistische Gaben in kleinere Kelche und Schalen umgefüllt.© Dr. Michael Müller, Würzburg

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

3 Hefte + 3 Hefte digital 0,00 €
danach 86,10 € für 21 Ausgaben pro Jahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 15,75 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden