Matthew 9:14-17 and 26:27-29 – Intertextual Connections in Search of Meaning?

Zusammenfassung / Summary

Zwischen den Texten Matthäus 9,14-17 und 26,27-29 gibt es eine Anzahl interessanter Beziehungen auf der Ebene des narrativen Kontextes, der Semantik, und der Thematik. Diese Beziehungen sind bis anhin kaum erforscht worden. Aus diesem Grund stellt der vorliegende Beitrag diese Beziehungen, die mit einem Mahlkontext, dem Ausgiessen von Blut und / oder Wein, und dem Tode Jesu tu tun haben, dar und schlägt einige mögliche Interpretationen vor.

A number of intriguing connections exist between Matthew 9:14-17 and 26:27-29 on the levels of setting, semantics, and conceptuality. These connections have hardly received any attention in scholarship thus far. Therefore, the current paper outlines these connections, which have to do with a meal setting, the pouring out of blood and / or wine, and the death of Jesus, and propose a number of interpretative scenarios. 

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Einzelkauf

Download sofort verfügbar

12,00 € inkl. MwSt
PDF bestellen

Im Abo

150,00 € für 4 Ausgaben pro Jahr + Digitalzugang für institutionelle Bezieher, 86,00 € für Privatpersonen
inkl.MwSt., zzgl. 11,80 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden