Autoren

Sieradzka, Monika

Monika Sieradzka

Monika Sieradzka

Monika Sieradzka – seit 2016 Warschauer Korrespondentin der Deutschen Welle. Ihr Schwerpunkt sind deutsch-polnische Beziehungen sowie Reportagen zu zeitgeschichtlichen Themen. In den Jahren 1994 bis 2015 arbeitete sie für das Polnische Fernsehen (TVP) als Reporterin, Redakteurin der Hauptnachrichtensendung, Korrespondentin in Schweden sowie Leiterin der Redaktion Reportage von TVP2. Mitbegründerin des Festivals für Journalistische Kunst in Torun (Thorn) und des Magazins Polnischer Reporter in TVP (2011 bis 2015). Autorin der Dokumentarfilme für TVP, BBC, ARD und ZDF. Koautorin des Dokumentarfilms Geraubte Kinder (Koproduktion DW/MDR 2019). Nominiert zum Journalistenpreis Grand Press (2011).

Bücher, Artikel, Lesungen, Meldungen

Als wäre ich allein auf der Welt. Der nationalsozialistische Kinderraub in Polen
Der nationalsozialistische Kinderraub in Polen
Agnieszka Waś-Turecka (Autor/in), Ewelina Karpińska-Morek (Autor/in), Monika Sieradzka (Autor/in), Artur Wróblewski (Autor/in), Tomasz Majta (Autor/in), Michał Drzonek (Autor/in)
Kartonierte Ausgabe
25,00 €
Lieferbar in 1-3 Werktagen
Auch erhältlich als eBook (PDF)
Als wäre ich allein auf der Welt. Der nationalsozialistische Kinderraub in Polen
Der nationalsozialistische Kinderraub in Polen
Agnieszka Waś-Turecka (Autor/in), Ewelina Karpińska-Morek (Autor/in), Monika Sieradzka (Autor/in), Artur Wróblewski (Autor/in), Tomasz Majta (Autor/in), Michał Drzonek (Autor/in)
eBook (PDF)
19,99 €
Download sofort verfügbar
Auch erhältlich als Kartonierte Ausgabe

Autoren

Produkt wird in den Warenkorb gelegt.
 
Weiter shoppen Zum Warenkorb Sie haben einen Artikel in den Warenkorb gelegt.

Artikel

Ausgabe

Einzelpreis

Menge

Gesamtpreis