Autoren

Árnason, Jóhann Páll

Jóhann Páll Árnason

Jóhann Páll Árnason

Jóhann Páll Árnason, geb. 1940, ist emeritierter Professor für Soziologie an der La Trobe University in Melbourne, Australien, und Mitarbeiter des Fachbereichs Historische Soziologie an der geisteswissenschaftlichen Fakultät der Karls-Universität in Prag. Nach der Promotion bei Jürgen Habermas in Frankfurt, der Habilitation an der Universität Bielefeld und der Auseinandersetzung mit der kritischen Theorie der Frankfurter Schule, wendete Árnason sich makrosoziologischen Fragen zu und formulierte eine Theorie der Moderne. Er wurde zu einem führenden Vertreter der vergleichenden Zivilisationsanalyse. Der Soziologe ist ein wichtiger Vertreter des Theorems der „multiple modernities“.

Bücher, Artikel, Lesungen, Meldungen

Weltliche Autonomie und Religion in der Konstitution der Moderne. Soziologische und sozialphilosophische Zugänge
Soziologische und sozialphilosophische Zugänge
Jóhann Páll Árnason (Autor/in)
eBook (PDF)
Band 3
28,00 €
Download sofort verfügbar
Auch erhältlich als Gebundene Ausgabe
Weltliche Autonomie und Religion in der Konstitution der Moderne. Soziologische und sozialphilosophische Zugänge
Soziologische und sozialphilosophische Zugänge
Jóhann Páll Árnason (Autor/in)
Gebundene Ausgabe
Band 3
28,00 €
Lieferbar in 1-3 Werktagen
Auch erhältlich als eBook (PDF)

Autoren

Produkt wird in den Warenkorb gelegt.
 
Weiter shoppen Zum Warenkorb Sie haben einen Artikel in den Warenkorb gelegt.

Artikel

Ausgabe

Einzelpreis

Menge

Gesamtpreis