Tiberius (Gebundene Ausgabe)

Kaiser ohne Volk

  • Das Porträt einer komplizierten, missverstandenen Persönlichkeit
  • Aktuelle Botschaft: Erzählt vom Dilemma eines führenden Politikers, der es sich mit dem Volk verscherzt
  • Vom Experten für die römische Kaiserzeit
  • Philipp von Zabern in der Verlag Herder GmbH
  • 1. Auflage 2021
  • Gebunden
  • 272 Seiten
  • ISBN: 978-3-8053-5258-1
  • Bestellnummer: P6652580

Was ist wirklich dran an dem schlechten Ruf des zweiten römischen Kaisers Tiberius? Holger Sonnabend zieht in dieser Biographie Bilanz. Er ergründet die politischen Leistungen des Kaisers und verfolgt seinen Lebensweg von Kindheit an. Es entsteht das Bild eines klugen und weitsichtigen, zugleich aber komplizierten und unglücklichen Mannes, der wegen seiner mangelnden kommunikativen Fähigkeiten das Volk verlor.

Autor

Sonnabend, Holger

Holger Sonnabend

Historiker

Prof. Dr. Holger Sonnabend, geb. 1956, lehrt Alte Geschichte an der Uni Stuttgart, Autor zahlreicher Sachbücher zu antiken Themen, schreibt regelmäßig für historische Zeitschriften und führt Reisegruppen in die Welt der Griechen und Römer.

Herausgeber

Der Althistoriker und Theologe Manfred Clauss war bis zu seiner Emeritierung Professor für Alte Geschichte an der Johann-Wolfgang-Goethe-Universität Frankfurt. Er ist Mitherausgeber der Reihe ›Historische Biografie‹. In jüngerer Zeit erschien von ihm u.a. ›Alexandria. Biographie einer Weltstadt‹ (2003) und ›Mithras. Kult und Myterium‹ (2012).

Thematisch verwandt

Bücher über die Antike
Zurück Weiter
Cover-Download CoverJPEG
Einen Augenblick ...
 

Wir haben diesen Titel auf dem Bestellformular für Sie eingetragen

Weitere Titel einkaufen

Zum Bestellformular

Ein Fehler ist aufgetreten.

Bitte haben Sie einen Augenblick Geduld.
 
Weiter shoppen Zum Warenkorb Sie haben einen Artikel in den Warenkorb gelegt. Weiter shoppen Zur Registrierung Sie müssen registriert sein, um die Merkliste nutzen zu können.

Artikel

Ausgabe

Einzelpreis

Menge

Gesamtpreis

Produktbild