Gott fürchten? (Gebundene Ausgabe)

Eine systematisch-exegetische Rekonstruktion eines missverstandenen biblischen Motivs

  • Exegetisch-systematisch-theologische Studie zu einem zentralen Motiv biblischer Gottesrede
  • Verlag Herder
  • 1. Auflage 2022
  • Gebunden
  • 536 Seiten
  • ISBN: 978-3-451-39366-2
  • Bestellnummer: P393660

Missverstandene Gottesfurcht

Die Studie zeigt den Facettenreichtum des biblischen Motivs Gottesfurcht auf Basis einer semantischen Analyse auf. In der zeitgenössischen Theologie wird es kaum aufgegriffen, wie die Studie exemplarisch am Werk Karl Rahners nachweist. Rahner beschreibt das Verhältnis von Gott und Mensch jedoch in struktureller Analogie. Es scheint lohnend, das in seinem Reichtum neu erschlossene Motiv in der systematisch-theologischen Rede von Gott und dem Menschen produktiv aufzugreifen.

Autorin

Katrin Großmann, geb. 1980, Dr. theol., Studium der Katholischen Theologie in Tübingen und Jerusalem, 2013–2021 Diözesanbeauftragte für den interreligiösen Dialog, seit 2020 auch für die Ökumene im Bistum Osnabrück, seit 2021 Referentin im Generalsekretariat des Zentralkomitees der deutschen Katholiken, seit 2022 Leiterin der Abteilung Theologie und Glaube.

Thematisch verwandte Produkte

Freiburger theologische Studien
Zurück Weiter
Produkt wird in den Warenkorb gelegt.
 
Weiter shoppen Zum Warenkorb Sie haben einen Artikel in den Warenkorb gelegt.

Artikel

Ausgabe

Einzelpreis

Menge

Gesamtpreis