Liturgia (Gebundene Ausgabe)

Die Feier des Glaubens zwischen Mysterium und Inkulturation

  • Fundierte theologische Diskussion des Dialogprozesses
  • Verlag Herder
  • 1. Auflage 2014
  • Gebunden
  • 176 Seiten
  • ISBN: 978-3-451-32627-1
  • Bestellnummer: 4326278

In der Liturgie feiert die Kirche den innersten Kern ihres Glaubens. Hier liegt auch das emotionale Zentrum der Konflikte um den Kurs der Kirche. Das Zweite Vatikanische Konzil hatte in der Liturgie einen Aufbruch gewagt, der ins Stocken geraten ist. Die Liturgie bedarf einer neuen Dynamik, um auch Menschen verständlich zu werden, denen der Glaube fremd ist. Diese Notwendigkeit wurde auch im Gesprächsprozess der katholischen Kirche in Deutschland deutlich.Der Band führt in die zentralen Auseinandersetzungen um die Liturgie ein und verortet sie in der aktuellen Diskussion um die ,,Reform der Reform". Liturgie wird als ein verbindendes Element zwischen den Themen Diakonie und Glaubensbezeugung des Gesprächsprozesses der katholischen Kirche sichtbar.Mit Beiträgen von Stefan Böntert, Klaus Peter Dannecker, Albert Gerhards, Helmut Hoping, Benedikt Kranemann, Mathijs Lamberigts, Roman Siebenrock und Josef Wohlmuth

Mit Beiträgen von Martin Kirschner, Benedikt Kranemann, Stefan Böntert, Klaus Peter Dannecker, Albert Gerhards, Joachim Schmiedl, Helmut Hoping, Mathijs Lamberigts, Roman A. Siebenrock, Josef Wohlmuth

Herausgeber

Kirschner, Martin

Martin Kirschner

Theologe

Martin Kirschner wurde 1974 geboren und ist Professor für Theologie in den Transformationsprozessen der Gegenwart an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt. Er leitet das dortige KU Zentrum Religion, Kirche, Gesellschaft im Wandel. Zu den Schwerpunkten seiner Forschung zählen gesellschaftliche und kirchliche Transformationsprozesse, Fragen politischer Theologie, theologischer Erkenntnislehre und Konfliktbearbeitung. Seine Professur wurde 2016-2022 im Rahmen des DFG-Heisenberg-Programms gefördert. Zuletzt von ihm herausgegebene interdisziplinäre Sammelbände: „Europa - Krisen, Vergewisserungen, Visionen (Bielefeld 2019); „Subversiver Messianismus“ (Baden-Baden 2020).

Herausgeber

Schmiedl, Joachim

Joachim Schmiedl

Kirchenhistoriker

Joachim Schmiedl (1958-2021), Professor für Mittlere und Neue Kirchengeschichte an der Theologischen Fakultät der Vinzenz-Pallotti-University (vormals Philosophisch-Theologischen Hochschule Vallendar), 2017 bis 2020 Vorsitzender des Katholisch-Theologischen Fakultätertags.

Verwandte Themen

Thematisch verwandte Produkte

Katholische Kirche im Dialog
Zurück Weiter
  • Synode geht. Ansprachen, Predigten und Briefe von Bischof Stephan Ackermann zur Synode im Bistum Trier

    Synode geht

    Stephan Ackermann, Christian Heckmann, Daniela Mohr-Braun

    Gebundene Ausgabe

    20,00 €

    Lieferbar in 3-5 Werktagen

  • Martyria. Den Glauben bezeugen in der Welt von heute

    Martyria

    Martin Kirschner, Joachim Schmiedl

    Gebundene Ausgabe

    18,00 €

    Lieferbar in 3-5 Werktagen

    auch erhältich als eBook (PDF)

  • Der Dialog geht weiter. Ergebnisse und Perspektiven des Gesprächsprozesses

    Der Dialog geht weiter

    Martin Kirschner, Joachim Schmiedl

    Gebundene Ausgabe

    19,99 €

    Lieferbar in 3-5 Werktagen

    auch erhältich als eBook (PDF)

  • Diakonia - Der Dienst der Kirche in der Welt

    Diakonia - Der Dienst der Kirche in der Welt

    Martin Kirschner, Joachim Schmiedl

    Gebundene Ausgabe

    18,00 €

    Lieferbar in 3-5 Werktagen

    auch erhältich als eBook (PDF)

  • Liturgia. Die Feier des Glaubens zwischen Mysterium und Inkulturation

    Liturgia

    Martin Kirschner, Joachim Schmiedl

    Gebundene Ausgabe

    18,00 €

    Lieferbar in 3-5 Werktagen

    auch erhältich als eBook (PDF)

Produkt wird in den Warenkorb gelegt.
 
Weiter shoppen Zum Warenkorb Sie haben einen Artikel in den Warenkorb gelegt.

Artikel

Ausgabe

Einzelpreis

Menge

Gesamtpreis