Kleinere Schriften zur Philosophie der Religion (Gebundene Ausgabe)

  • Verlag Herder
  • 1. Auflage 2008
  • Gebunden mit Schutzumschlag
  • 272 Seiten
  • ISBN: 978-3-451-29210-1
  • Bestellnummer: 4292108

Das Problem, worin das Wesen von Religion besteht, ist in unserer Epoche der Globalisierung ganz neu in den Mittelpunkt eines an der Zukunft des Menschen interessierten Fragens getreten. Der Band enthält die wichtigsten Überlegungen, die Welte dazu veröffentlicht hat. Sie legen einerseits dar, inwiefern das religiöse Verhältnis unabdingbar mit der Würde des Menschen verbunden ist. Sie konfrontieren aber auch mit dem Problem des Atheismus und Nihilismus. Darüber hinaus gehen sie im Entwurf einer Pathologie des Religiösen in grundlegender Weise auf mögliche Missbrauchs- und Perversionsformen des Religiösen ein und stellen sich schließlich auch der Frage nach dem Verhältnis insbesondere der Weltreligionen zueinander.

Mit einer Einleitung von Markus Enders

Autor

Bernhard Welte, Freiburger Religionsphilosoph und Theologe (1906-1983), legte die Wurzeln der menschlichen Sehnsucht nach dem Heiligen frei. Seine phänomenologischen Untersuchungen zu Grundfragen des Menschseins, zum Akt des Glaubens und zum Geschehen von Religion sind bis heute richtungweisend.

Verwandte Themen

Thematisch verwandte Produkte

Bernhard Welte Gesammelte Schriften
Zurück Weiter
Produkt wird in den Warenkorb gelegt.
 
Weiter shoppen Zum Warenkorb Sie haben einen Artikel in den Warenkorb gelegt.

Artikel

Ausgabe

Einzelpreis

Menge

Gesamtpreis