Geschaffen zum Leben (Gebundene Ausgabe)

Entwurf einer (Schöpfungs-)Theologie des Geborenseins

  • Verlag Herder
  • 1. Auflage 2015
  • Gebunden
  • 328 Seiten
  • ISBN: 978-3-451-32971-5
  • Bestellnummer: 4329710

Die vorliegende Studie stellt den Versuch zur Gewinnung einer zeitgemäßen,theologisch fundierten Umweltethik dar. Ausgehend von Hannah Arendts Begriff der Natalität, der Geburtlichkeit, den diese in Ablehnung der Fokussierung des abendländischen Denkens auf die Mortalität prägte, befasst sich die Autorin mit der Bedeutung des Geborenseins des Menschen und entfaltet aus dieser Perspektive eine eigene ökotheologische Schöpfungstheologie. Im Paradigma der Natalität und vor dem Horizont der Bedrohtheit der Erde beleuchtet sie die Gott-Welt-Mensch-Relation neu. In der hier entworfenen (schöpfungs)theologischen Konzeption rekurriert sie aufMetaphern und Motive der biblischen Tradition und verknüpft sie mit aktuellen Leitbildern und Denkmodellen.

Autorin

Isis Ibrahim, geb. 1967, studierte Katholische Theologie und Anglistik an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster und unterrichtete diese beiden Fächer an verschiedenen Schulen in Deutschland und Österreich. Zurzeit lehrt sie Katholische Religion am englischsprachigen Zweig eines Europagymnasiums in Österreich. 2014 Promotion zum Dr. theol. an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Vallendar mit der vorliegenden Arbeit.

Thematisch verwandte Produkte

Freiburger theologische Studien
Zurück Weiter
Produkt wird in den Warenkorb gelegt.
 
Weiter shoppen Zum Warenkorb Sie haben einen Artikel in den Warenkorb gelegt.

Artikel

Ausgabe

Einzelpreis

Menge

Gesamtpreis