Anzeige
Anzeige:  Gefährliche Seelenführer

Raymund Schwager

 
Schwager, Raymund
Raymund Schwager, Theologe Foto: privat

Raymund Schwager SJ (1935-2004), 1955 Eintritt in den Jesuiten-Orden, 1977 Professor für Dogmatik in Innsbruck; Gründung einer „theologischen Denkschule“, die sich den Namen „Dramatische Theologie“ gibt. Er erkannte früh die theologische Bedeutung der Gewaltproblematik, seine „dramatische Soteriologie“ ermöglicht neue Wege interdisziplinärer Auseinandersetzung mit den Kultur- und Naturwissenschaften.

Artikel

Verlagsangebot

Bücher : Raymund Schwager auf Herder.de

Über die Bücher von Raymund Schwager informiert Sie der Verlag auf der Herder-Autorenseite: Jetzt weiterstöbern.