Gedanken zwischen Leben und Tod (Kartonierte Ausgabe)

Mein inneres Tagebuch

  • Verlag Herder
  • 1. Auflage 2023
  • Kartoniert
  • 96 Seiten
  • ISBN: 978-3-451-03401-5
  • Bestellnummer: P034017

Grenzerfahrungen eines Friedensnobelpreisträgers

»Ich weiß – und ich spreche aus Erfahrung –, dass wir selbst in der Finsternis Licht schaffen und Träume des Mitfühlens nähren können.« Diese Zeilen schreibt der jüdische Friedensnobelpreisträger und Holocaust-Überlebende Elie Wiesel, als er im Alter von 82 Jahren von der Nachricht eines akuten Herzleidens überrascht wird. Der lebensbedrohliche Eingriff am offenen Herzen, der Wiesel zur Erkundung seiner tiefsten Beziehungen und Überzeugungen bewegt, wird zu einer Metapher für sein Credo als Mensch und Glaubender. Eine positive Bilanz Wiesels – mit sich selbst und seinem Jahrhundert. Die Summe seines großen Schaffens.

Übersetzt von Sigrid Irimia

Autor

Wiesel, Elie

Elie Wiesel

Schriftsteller, Friedensnobelpreisträger

Elie Wiesel, (1928–2016), wurde 1944 in Rumänien aufgrund seiner jüdischen Wurzeln nach Auschwitz deportiert. Sein autobiografisches Erinnerungsbuch »Die Nacht« (1958) wurde zu einem millionenfach verkauften Welterfolg. Seit 1978 war Wiesel Professor in Humanities an der Universität Boston. Für sein literarisches Werk und seinen Kampf für Humanität wurde er hundertfach geehrt und ausgezeichnet. 1986 erhielt er den Friedensnobelpreis. Elie Wiesel starb am 2. Juli 2016.

Thematisch verwandte Produkte

Bücher über das Judentum
Zurück Weiter
Bitte haben Sie einen Augenblick Geduld.
 
Weiter shoppen Zum Warenkorb Sie haben einen Artikel in den Warenkorb gelegt. Weiter shoppen Zur Registrierung Sie müssen registriert sein, um die Merkliste nutzen zu können.

Artikel

Ausgabe

Einzelpreis

Menge

Gesamtpreis