• Wichtige Dokumente erstmals veröffentlicht
  • Die Heidegger-Kontroverse im größeren Kontext
  • Der Band fasst die brisante Debatte zusammen und führt sie weiter
  • Verlag Herder
  • 1. Auflage 2016
  • Gebunden
  • 448 Seiten
  • ISBN: 978-3-451-37529-3
  • Bestellnummer: P375295

Abgründe der Philosophie

Wie konnte sich einer der größten Denker des 20. Jahrhunderts im Nationalsozialismus engagieren, wie nah oder fern steht er zum Antisemitismus? Darüber gab es in den letzten beiden Jahren heftige öffentliche Auseinandersetzungen. Dieses Buch dokumentiert den entstandenen Widerstreit: Führende Heidegger-Forscher und andere Protagonisten des Diskurses stellen kurz und prägnant ihre Sicht zu Heideggers politischen Verirrungen dar.

Außerdem werden aus der Korrespondenz zwischen Martin und Fritz Heidegger diejenigen Briefe veröffentlicht, in denen sich die Brüder in den 30er und 40er Jahren über gesellschaftliche und politische Themen austauschen.

Mit Beiträgen von Bruno Pieger, Luca Di Blasi, Micha Brumlik, Donatella Di Cesare, Markus Gabriel, Jean Grondin, Antonia Grunenberg, Klaus Held, Elad Lapidot, Rosa Maria Marafioti, Reinhard Mehring, Thomas Meyer, Hanspeter Padrutt, Hermann Schmitz, Harald Seubert, Christian Sommer, Dieter Thomä, Rainer Thurnher, Peter Trawny, Silvio Vietta, Holger Zaborowski

Mit einem Vorwort von Arnulf Heidegger, Walter Homolka

Herausgeber

Rabbiner Dr. Walter Homolka studierte u.a. am Leo Baeck College und King's College London. Der frühere Landesrabbiner von Niedersachsen ist ordentlicher Universitätsprofessor für jüdische Religionsphilosophie der Neuzeitseit und Geschäftsführender Direktor der School of Jewish Theology der Universität Potsdam.

Walter Homolka ist seit 2002 Rektor des Abraham Geiger-Kollegs an der Universität Potsdam, des ersten Rabbinerseminars in Deutschland seit dem Holocaust. Mitglied im Executive Board der World Union for Progressive Judaism und Vorsitzender des Ernst Ludwig Ehrlich Studienwerks.

Herausgeber

Arnulf Heidegger, Jahrgang 1968, Rechtsanwalt seit 1997, ist seit 2014 Nachlassverwalter Martin Heideggers.

Thematisch verwandte Produkte

Religionsphilosophie
Religiöse Vernunft. Glauben und Wissen in interkultureller Perspektive

Religiöse Vernunft

Markus Wirtz

Gebundene Ausgabe

59,00 €

In den Warenkorb

Erscheint am 16.07.2018, jetzt vorbestellen

Gott über uns – Gott unter uns – Gott in uns. Philosophische, theologische und spirituelle Annäherungen an Gott

Gott über uns – Gott unter uns – Gott in uns

Johannes Herzgsell

Gebundene Ausgabe

49,00 €

In den Warenkorb

sofort verfügbar

Freiheit, Glaube, Gemeinschaft. Theologische Leitlinien der Christlichen Philosophie Edith Steins

Freiheit, Glaube, Gemeinschaft

Tonke Dennebaum

Kartonierte Ausgabe

34,00 €

In den Warenkorb

sofort verfügbar

Auch erhältlich als eBook (PDF)

Kant über den Glauben und die „Selbsterhaltung der Vernunft“. Sein Weg von der „Kritik“ zur „eigentlichen Metaphysik“ - und darüber hinaus

Kant über den Glauben und die „Selbsterhaltung der Vernunft“

Rudolf Langthaler

Gebundene Ausgabe

36,00 €

In den Warenkorb

sofort verfügbar

Mut – Gelassenheit – Weisheit. Impulse aus Philosophie und Theologie

Mut – Gelassenheit – Weisheit

Peter Reifenberg, Ralf Rothenbusch

Gebundene Ausgabe

29,00 €

In den Warenkorb

sofort verfügbar

Phänomenologie der Religion. Grundzüge ihrer Fragestellungen

Phänomenologie der Religion

Richard Schaeffler

Gebundene Ausgabe

34,00 €

In den Warenkorb

sofort verfügbar

Edith Stein-Lexikon

Edith Stein-Lexikon

Marcus Knaup, Harald Seubert

Gebundene Ausgabe

38,00 €

In den Warenkorb

sofort verfügbar

Auch erhältlich als eBook (PDF)

Die Verwechslung der Welten. Auferstehung, Reich Gottes und Jenseitserfahrungen

Die Verwechslung der Welten

Heiner Schwenke

Gebundene Ausgabe

29,00 €

In den Warenkorb

sofort verfügbar

Abhandlung über die reine Liebe. Die Kontroverse mit dem Bischof von Meaux über den Begriff der Caritas

Abhandlung über die reine Liebe

Francois Fénelon, Albrecht Kreuzer

Gebundene Ausgabe

24,00 €

In den Warenkorb

sofort verfügbar

Jenseits von Fundamentalismus und Beliebigkeit. Zu einem christlichen Wahrheitsverständnis in der (post-)modernen Gesellschaft

Jenseits von Fundamentalismus und Beliebigkeit

Patrick Becker

Kartonierte Ausgabe

38,00 €

In den Warenkorb

sofort verfügbar

Auch erhältlich als eBook (PDF)

Entzug des Göttlichen. Interdisziplinäre Beiträge zu Jean-Luc Nancys Projekt einer "Dekonstruktion des Christentums"

Entzug des Göttlichen

Friederike Rass, Anita Sophia Horn, Michael Braunschweig

Kartonierte Ausgabe

24,99 €

In den Warenkorb

sofort verfügbar

Das Ereignis des Betens. Grundlinien einer Hermeneutik des religiösen Geschehens

Das Ereignis des Betens

Bernhard Casper

Kartonierte Ausgabe

29,99 €

In den Warenkorb

sofort verfügbar

Produkt wird in den Warenkorb gelegt.