Drück mich mal ganz fest (Klappenbroschur)

Therapie und Erfolgsgeschichte eines wahrnehmungsgestörten Kindes

  • Fast jedes dritte Kind im Vor- und Grundschulalter leidet an Wahrnehmungs- und/oder Teilleistungsstörungen
  • Für Eltern und Erzieher/innen
  • Eine betroffene Mutter macht Mut
  • Verlag Herder
  • 1. Auflage 2017
  • Klappenbroschur
  • 272 Seiten
  • ISBN: 978-3-451-06946-8
  • Bestellnummer: P069468

Die Geschichte eines wahrnehmungsgestörten Kindes

Daniel ist ein ganz normales Kind - und dennoch: Beim Sprechenlernen misslingen ihm Sätze und offenbar kann er Geräusche nicht richtig zuordnen. Er hat eine Wahrnehmungsstörung und dagegen gibt es einfache, wirksame Therapien. Dieses Buch macht Mut, gegen Vorurteile anzugehen. Denn auch in Kindern mit Wahrnehmungs- und Teilleistungsstörung steckt viel. Aus Daniel ist inzwischen ein erfolgreicher junger Mann geworden.

Mit einem Vorwort von Ingelid Brand

Autorin

Mechthild R. von Scheurl-Defersdorf weiß, welche Kraft in unserer Sprache enthalten ist. Denn die gebürtige Erlangerin hat das LINGVA ETERNA Sprach- und Kommunikationskonzept begründet und leitet das gleichnamige Institut in Erlangen. Seit 1991 hat sie zum Thema Sprache und Kommunikation mehrere grundlegende Bücher veröffentlicht. Weitere Informationen unter www.lingva-eterna.de

Thematisch verwandte Produkte

Elternratgeber
Zurück Weiter
Produkt wird in den Warenkorb gelegt.
 
Weiter shoppen Zum Warenkorb Sie haben einen Artikel in den Warenkorb gelegt.

Artikel

Ausgabe

Einzelpreis

Menge

Gesamtpreis