Bücher über Achtsamkeit

Kategorie ändern

Der Verlag Herder unterstützt Sie auf der Suche nach einem achtsamen Leben mit Büchern und CDs, die Ihnen helfen, innere Ruhe zu finden. Mit Meditationen, spirituellen Gedanken und Übungen.

Seite 1 von 8

Helfen tut gut. einfach leben Thema

Helfen tut gut

Rudolf Walter

Broschur

8,90 €

Der Weg entsteht unter deinen Füßen. Achtsamkeit und Mitgefühl in Übergängen und Lebenskrisen

Der Weg entsteht unter deinen Füßen

Luise Reddemann, Sylvia Wetzel

Kartonierte Ausgabe

12,00 €

Auch erhältlich als eBook (EPUB), Audio Download (mp3)

Du bist einzigartig. Mit Selbstliebe zu einem erfüllten Leben

Du bist einzigartig

Christa Spannbauer

Kartonierte Ausgabe

10,00 €

Meditieren heilt. Vorbeugen und gesund werden durch Achtsamkeit

Meditieren heilt

Harald Banzhaf, Stefan Schmidt

Kartonierte Ausgabe

12,00 €

Auch erhältlich als Gebundene Ausgabe, eBook (EPUB), eBook (PDF)

Staunen - Die Wunder im Alltag entdecken

Staunen - Die Wunder im Alltag entdecken

Anselm Grün OSB, Rudolf Walter

Gebundene Ausgabe

22,00 €

Auch erhältlich als eBook (EPUB)

Gönn dir einen Stern. Himmlisches im Alltag finden

Gönn dir einen Stern

Anton Lichtenauer

Kartonierte Ausgabe

10,00 €

Worte der Achtsamkeit. Texte von Thich Nhat Hanh

Worte der Achtsamkeit

Thich Nhat Hanh

Gebundene Ausgabe

10,00 €

Schleichwege zum Ich. Durch dich zu mir - durch mich zu dir

Schleichwege zum Ich

Werner Sprenger

Kartonierte Ausgabe

14,00 €

Auch erhältlich als eBook (EPUB)

Mut ist ... Kaffeetrinken mit der Angst. 40-mal anfangen

Mut ist ... Kaffeetrinken mit der Angst

Susanne Niemeyer

Gebundene Ausgabe

16,00 €

Der Stimme des Herzens vertrauen. Erfüllt und achtsam leben

Der Stimme des Herzens vertrauen

Christa Spannbauer

Kartonierte Ausgabe

10,00 €

Auch erhältlich als eBook (EPUB)

Bleib deinen Träumen auf der Spur. Buch der Sehnsucht

Bleib deinen Träumen auf der Spur

Anselm Grün OSB, Anton Lichtenauer

Gebundene Ausgabe

12,00 €

Vom Glück der kleinen Dinge

Vom Glück der kleinen Dinge

Gebundene Ausgabe

14,00 €

Auswege aus dem Streben nach immer mehr. Die Gier und das Glück

Auswege aus dem Streben nach immer mehr

Anselm Grün OSB

Kartonierte Ausgabe

10,00 €

Sieben Tage achtsam sprechen. Das kreative Mitmach-Heft

Sieben Tage achtsam sprechen

Mechthild R. von Scheurl-Defersdorf

Broschur

10,00 €

Wie eine große Tasse Tee. Geschichten, die das Herz erwärmen

Wie eine große Tasse Tee

Johann Roth

Kartonierte Ausgabe

10,00 €

Das kleine Buch der Lebenslust

Das kleine Buch der Lebenslust

Anselm Grün OSB, Anton Lichtenauer

Kartonierte Ausgabe

10,00 €

Entdecke das Wunder, das du bist. Der Wunsch, richtig lebendig zu sein

Entdecke das Wunder, das du bist

Ulrich Schaffer

Kartonierte Ausgabe

14,00 €

Herr Wohllieb sucht das Paradies. 40 Geschichten vom Glück

Herr Wohllieb sucht das Paradies

Susanne Niemeyer

Gebundene Ausgabe

12,00 €

Auch erhältlich als eBook (EPUB)

Teile - und werde mehr

Teile - und werde mehr

Christa Spannbauer

Gebundene Ausgabe

10,00 €

Auch erhältlich als eBook (EPUB)

Das Glück der Achtsamkeit

Das Glück der Achtsamkeit

Anselm Grün OSB

Gebundene Ausgabe

10,00 €

Seite 1 von 8

Anleitungen, Inspiration und Übungen für mehr Achtsamkeit im Alltag

Das Konzept der „Achtsamkeit“ stammt ursprünglich aus den Lehren des Buddhismus. Inzwischen hat sich der Begriff auch im Westen in der Psychologie als therapeutische Maßnahme etabliert. Achtsamkeit bedeutet, dass Sie Ihren Geist einzig und allein auf den Augenblick richten und den Moment erleben. Sie fokussieren Ihre Aufmerksamkeit bewusst auf die Gegenwart. Dabei aufkommende Gedanken und Gefühle nehmen Sie wahr und lassen sie dann wieder los. Im Gegensatz zur Konzentration, die auf einige wenige Dinge eingeengt ist, bedeutet Achtsamkeit, die eigene Aufmerksamkeit möglichst weit für alle Aspekte der Wahrnehmung zu öffnen.

Achtsamkeit findet man überall auf der Welt Eine ähnliche Geisteshaltung, die bedingungslose Liebe, Versöhnlichkeit und inneren Frieden verkörpert, sind der Aloha Spirit und Ho'oponopono aus Hawaii, uralte Traditionen und Rituale.

Achtsamkeit bewirkt Stressabbau

Immer wieder klagen Menschen über die mangelnde Fähigkeit, den Augenblick bewusst erleben und genießen zu können. Unser Alltag ist durchgeplant. Wir sind gestresst. Da hilft nur Entschleunigung.

Halten Sie zwischendurch immer mal wieder inne und konzentrieren Sie sich auf Ihren Atem. Ihr Gedankenkarussell kommt so zum Stillstand. Ihr Geist und Ihr Körper können aufatmen. Dies kann eine heilende Wirkung haben.

Einer der ersten, die Achtsamkeitsübungen im klinischen Umfeld angewendet haben, ist Jon Kabat-Zinn aus den USA mit seinem Programm „Mindfulness-Based Stress Reduction“, kurz MBSR. Er hat nachgewiesen, dass regelmäßig praktizierte Achtsamkeitsübungen wie Meditation oder Körperbeobachtungen Depressionen oder Angstzustände lindern können.

So können Sie Achtsamkeitspraxis lernen

Achtsamkeit lehrt, ganz im Hier und Jetzt zu sein. Geduldig und wertschätzend mit sich selbst und anderen umzugehen. Wir haben eine Fülle von Büchern und CDs zum Thema Achtsamkeit. Einige der Autoren haben einen buddhistischen Hintergrund:

  • Thich Nhat Hanh
  • Dalai Lama

Andere kommen aus der kirchlichen Spiritualität, wie

  • Anselm Grün
  • Margot Käßmann
  • Richard Rohr
  • Pierre Stutz

Aus der Traumatherapie oder dem Resilienz-Coaching kommen:

  • Luise Reddemann
  • Monika Gruhl

Zum Einstieg oder zur Vertiefung sind diese Bücher gut geeignet. Achtsamkeit kann man sich jedoch nicht anlesen, man sollte sie regelmäßig praktizieren, um auf Dauer Stress abzubauen. Um ins Handeln zu kommen, empfehlen wir Ihnen, einen Achtsamkeitskurs in Ihrer Nähe zu besuchen. Hier treffen Sie Gleichgesinnte, können sich austauschen und motivieren sich gegenseitig zum „Dranbleiben“. Oder Sie legen regelmäßig unsere CDs mit angeleiteten Meditationen und Übungen ein. Hier trainieren Sie:

  • Achtsamkeitsmeditationen in Bewegung und Stille
  • Achtsamkeitsübungen
  • Affektregulation
  • Schärfung der Sinne
  • Resilienz

Achtsamkeitsübung zur Affektregulation

Nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, darauf zu achten, wo in Ihrem Körper Sie gerade eine besonders starke Empfindung haben. Nehmen Sie diese bewusst wahr. Auch, wenn sie unangenehm ist. Atmen Sie ruhig weiter und sehen sie, was passiert. Indem Sie zu Ihrem eigenen „Beobachter“ werden, gewinnen Sie eine gewisse Distanz zu dem, was Sie beunruhigt.

Je öfter Sie diese Übung praktizieren, desto besser lernen Sie sich kennen. Und desto besser können Sie Ihre Gefühle regulieren, wenn Sie besonders traurig oder wütend sind. Sie werden ausgeglichener und ruhiger, sowohl privat als auch im Job. Und gewinnen so Tag für Tag an Lebensqualität.

Produkt wird in den Warenkorb gelegt.